Präsidentschaftswahl in Finnland 1931

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Präsidentschaftswahl in Finnland 1931 war die dritte Wahl um das Präsidentenamt in Finnland.

Pehr Evind Svinhufvud von der konservativen Nationalen Sammlungspartei setzte sich im dritten Wahlgang knapp gegen Kaarlo Juho Ståhlberg, der bislang als Präsident amtierte, durch.

Wahlen zum Wahlmännerausschuss[Bearbeiten]

Die Wahlen zum Wahlmännerausschuss fanden am 15. und 16. Januar 1931 statt.

Präsidentschaftswahl 1931 - Wahlmännerausschuss
Partei Prozent Stimmen Wahlmänner
Sozialdemokratische Partei Finnlands
Suomen Sosialidemokraattinen Puolue (SDP)
Finlands Socialdemokratiska Parti
30,18 252 550 90
Nationale Sammlungspartei
Kansallinen Kokoomuspuolue
Samlingspartiet
21,56 180 378 64
Landbund
Maalaisliitto (ML)
Agrarförbundet
20,03 167 574 69
Nationale Fortschrittspartei
Kansallinen Edistyspuolue
Framstegspartiet
17,74 148 430 50
Schwedische Volkspartei
Ruotsalainen Kansanpuolue (RKP)
Svenska Folkpartiet (SFP)
9,01 75 382 25
Kleinbauernpartei Finnlands
Suomen Pienviljelijäin Puolue (SPP)
1,41 11 772 2
andere 0,08 672
Gesamt 100 836 758 300

Die Wahlbeteiligung lag bei 47,3 %.

Wahlergebnis[Bearbeiten]

Präsidentschaftswahl 1931
Partei Wahlmänner Kandidat 1. Wahlgang 2. Wahlgang 3. Wahlgang
Stimmen Stimmen Stimmen
Nationale Sammlungspartei
Kansallinen Kokoomuspuolue
Samlingspartiet
64 Pehr Evind Svinhufvud 88 98 151
Nationale Fortschrittspartei
Kansallinen Edistyspuolue
Framstegspartiet
50 Kaarlo Juho Ståhlberg 58 149 149
Landbund
Maalaisliitto (ML)
Agrarförbundet
69 Kyösti Kallio 64 53 -
Sozialdemokratische Partei Finnlands
Suomen Sosialidemokraattinen Puolue (SDP)
Finlands Socialdemokratiska Parti
90 Väinö Tanner 90 - -
Schwedische Volkspartei
Ruotsalainen Kansanpuolue (RKP)
Svenska Folkpartiet (SFP)
25 kein Kandidat - - -
Kleinbauernpartei Finnlands
Suomen Pienviljelijäin Puolue (SPP)
2 kein Kandidat - - -
Gesamt 300 300 300 300

Weblinks[Bearbeiten]