Praxis Bülowbogen

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Seriendaten
Originaltitel Praxis Bülowbogen
Produktionsland Deutschland
Originalsprache Deutsch
Jahr(e) 1987–1996
Länge 50 Minuten
Episoden 107 in 6 Staffeln
Idee Ulrich del Mestre
Musik Jürgen Knieper / Titelmusik eingespielt vom Orchester Sherry Bertram (Hansa)
Erstausstrahlung 6. Oktober 1987 auf Das Erste
Besetzung

Praxis Bülowbogen ist der Titel einer Vorabendserie des Ersten Deutschen Fernsehens, die von 1987 bis 1996 von der ARD produziert und gesendet wurde und 107 Folgen umfasst.

Im Mittelpunkt der Serie steht die Praxis des Arztes Peter Brockmann (dargestellt von Günter Pfitzmann). Die Praxis befindet sich in der Zietenstraße 22, nahe dem Bülowbogen, einer Kurve der Bülowstraße bzw. der dort als Hochbahn fahrenden U-Bahn-Linie U2 im Berliner Ortsteil Schöneberg. Neben den vielen Alltagsproblemen seiner Patienten hat sich Brockmann selbst mit seiner schwierigen Familie auseinanderzusetzen und nebenher seine Beziehungsprobleme, insbesondere zu seiner Arzthelferin Gabi Köhler (Anita Kupsch), zu meistern.

Nach 107 Folgen wurde die Serie mit Pfitzmann in der Hauptrolle eingestellt. Mit ihm hörten auch Anita Kupsch und ein Teil der Belegschaft auf. Alle sechs Staffeln sind inzwischen auf DVD erschienen.

Der Seriennachfolger hieß Dr. Sommerfeld – Neues vom Bülowbogen mit Rainer Hunold in der Hauptrolle.

Weblinks[Bearbeiten]