Predosa

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Predosa
Vorlage:Infobox Gemeinde in Italien/Wartung/Wappen fehltKein Wappen vorhanden.
Predosa (Italien)
Predosa
Staat: Italien
Region: Piemont
Provinz: Alessandria (AL)
Koordinaten: 44° 45′ N, 8° 39′ O44.7522222222228.6563888888889136Koordinaten: 44° 45′ 8″ N, 8° 39′ 23″ O
Höhe: 136 m s.l.m.
Fläche: 32,92 km²
Einwohner: 2.074 (31. Dez. 2013)[1]
Bevölkerungsdichte: 63 Einw./km²
Postleitzahl: 15077
Vorwahl: 0131
ISTAT-Nummer: 006140
Volksbezeichnung: Predosini
Website: Predosa

Predosa (piemontesisch la Priosa oder la Përiosa) ist eine Gemeinde mit 2074 (Stand 31. Dezember 2013) Einwohnern in der italienischen Provinz Alessandria (AL), Region Piemont.

Die Gemeinde besteht aus den Ortsteilen Retorto, Castelferro und Mantovana. Die Nachbargemeinden sind Basaluzzo, Bosco Marengo, Capriata d’Orba, Carpeneto, Casal Cermelli, Castellazzo Bormida, Castelspina, Fresonara, Rocca Grimalda und Sezzadio.

Geographie[Bearbeiten]

Der Ort liegt auf einer Höhe von 136 m über dem Meeresspiegel. Das Gemeindegebiet umfasst eine Fläche von 32,90 km².

Kulinarische Spezialitäten[Bearbeiten]

In Predosa wird Weinbau betrieben. Die Beeren der Rebsorten Spätburgunder und/oder Chardonnay dürfen zum Schaumwein Alta Langa verarbeitet werden. Aus der Sorte Barbera wird der Barbera del Monferrato gekeltert.

Bevölkerungsentwicklung[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Statistiche demografiche ISTAT. Monatliche Bevölkerungsstatistiken des Istituto Nazionale di Statistica, Stand 31. Dezember 2013.