Prelude@#

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Prelude@# ist ein selbstlernendes Dialogprogramm (Konversationsprogramm) von Lennart Lopin, ein so genannter Chatbot.

Prelude@# arbeitet auf der Basis eines morpho-semantischen Algorithmus, benutzt Mustererkennung, Stemmer und Zufallsgeneratoren, um ein möglichst menschliches Verhalten in der Konversation zu imitieren.

Im Gegensatz zu den meisten kommerziellen Chatbots lernt Prelude@# jedoch selbständig hinzu: Nur durch das „Chatten“, also Kommunizieren (per Tastatur oder Mikrofon und Spracherkennung) erweitert das Programm seinen Wissensfundus. Ohne weiteres Vorwissen kann Prelude@# deshalb sofort in jeder Sprache benutzt werden (sprachenunabhängig).

Prelude@# unterstützt neben Spracherkennung auch TTS (Text-to-Speech-System – wandelt Textausgaben in gesprochene Sprache um) und unterstützt die Agent-Technologie von Microsoft (2D/3D-Charaktere mit Animationen). Daneben kann Prelude@# auch das Format AIML importieren und profitiert damit von bereits existierenden umfangreichen regelbasierten Chatbots.

Von Prelude@#, programmiert in C#, existieren diverse Ausführungen (Offline als Desktop-Applikation, Kommandozeile, IRC-BOT, MSN-BOT etc.).

2005 gewann Prelude@# den 3. Preis in der Kategorie „Bester selbstlernender Chatbot“ im internationalen Chatterbox Challenge – einem alljährlichen Wettbewerb zwischen allen eingereichten Chatbot-Implementierungen.

Mit der künstlichen Intelligenz derartiger Programme befasst sich der Turing-Test.

Weblinks[Bearbeiten]