Prestwick

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Prestwick
Prestwick (Schottland)
Prestwick
Prestwick

55.5-4.6083333333333Koordinaten: 55° 30′ N, 4° 36′ W

Basisdaten
Landesteil Scotland
Unitary authority South Ayrshire
Bevölkerung 14.934 (Zensus 2001)
Verwaltung
Post town PRESTWICK
Postleitzahlen­abschnitt KA9
Vorwahl 01292
Britisches Parlament Central Ayrshire
Schottisches Parlament Ayr

Prestwick (von Altenglisch: priest „Priester“ und wic „Farm“) ist eine Stadt in South Ayrshire an der Südwestküste von Schottland, ungefähr 48 km südwestlich von Glasgow. Es grenzt an die größere Stadt Ayr, deren Zentrum ungefähr 3 km südlich liegt.

Neben dem Flughafen Prestwick Airport ist die Stadt Prestwick als die Heimat des Golfsports bekannt.

Prestwick aus der Luft

Geschichte[Bearbeiten]

Prestwick besteht seit über 1.000 Jahren und ist die älteste Königsstadt in Schottland.[1] Neben zahlreichen anderen Königen soll auch Jakob I., König von Schottland, den Küstenweg zwischen Prestwick und Troon entlang gezogen sein. Hinter der St. Ninians Kirche ist der Brunnen Kingcase Well, durch dessen Wasser Robert the Bruce von der Lepra geheilt worden sein soll.

Verkehr[Bearbeiten]

Flugwesen[Bearbeiten]

Seit den 1930er Jahren wurde Prestwick ein Zentrum der schottischen Luftfahrtindustrie. Obwohl es in den 1980er und 1990er Jahren zu einem Rückgang kam, wächst der Airport derzeit wieder und wird von einer Reihe von Billig-Airlines, darunter Ryanair und Wizz Air angeflogen. Er ist auch eine wichtige Drehscheibe für Luftfracht - Polar Air Cargo beheimatet eine Flotte von Boeing 747 Frachtflugzeugen auf seiner Prestwick-Basis. Darüber hinaus haben BAE Systems, Goodrich Corporation, Spirit AeroSystems und GE Aircraft Engines Instandhaltungs oder Produktionsanlagen neben dem Flughafen, Ryanair und Polar Air Cargo außerdem Instandhaltungshallen für ihre Maschinen.

Prestwick war auch Heimat einer Royal Navy-Air-Basis. Dort sind auch Sea King-Such-und Rettungs-Hubschrauber stationiert. Auf diesem Flughafen setzte seinerzeit Elvis Presley erstmals einen Fuß auf das Gebiet des Vereinigten Königreichs. Im Juli 2005 landeten hier die führenden Politiker der Welt zur Teilnahme am G8-Gipfel in Gleneagles.

Der Flughafen Prestwick ist einer der Eckpfeiler des britischen Flugsicherungs-Systems und kontrolliert etwa 70 % des britischen Luftraums. Außerdem befindet sich hier das Oceanic Area Control Center - verantwortlich für die Flugsicherung des östlichen Teils des Nordatlantik.

Eisenbahn[Bearbeiten]

Prestwick liegt an der Ayrsche-Küsten-Strecke zwischen Glasgow und Ayr, die halbstündlich bedient wird. Die Stadt ist ungefähr 50 Bahnminuten von Glasgow entfernt. Die Strecke führt weiter nach Süden bis Stranraer an der Küste von Wigtownshire.

Straßen[Bearbeiten]

Prestwick liegt an der A79, die direkt durch die Stadt führt. Gewöhnlich erreicht man die Stadt aber über die wichtige A77 zwischen Glasgow und Stranraer oder über die A78 (Ayrshire Küsten-Route).

Golfsport[Bearbeiten]

Auf dem Old Course von Prestwick wurden 1860 die ersten Offenen Golfmeisterschaften (The Open Championship) der Welt ausgespielt - zwölf weitere folgten bis zum Jahre 1872 (im Jahre 1871 fand keine Meisterschaft statt). Die Stadt hat noch zwei weitere Golfplätze, den St. Nicholas Course und den St. Cuthberts Course.

Städtepartnerschaften[Bearbeiten]

Prestwick ist Partnerstadt von

Söhne und Töchter der Stadt[Bearbeiten]

  • Ian Bargh (1935–2012), britisch-kanadischer Jazzpianist
  • Peter Howson (* 1958 in London), schottischer Maler, wuchs in Prestwick auf
  • James Forrest (* 1991), schottischer Fußballspieler

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Website von Prestwick

Siehe auch[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Prestwick – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien