Pride Park Stadium

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
iPro Stadium
Pride Park Stadium
Pride Park Stadium
Frühere Namen

Pride Park Stadium (1997–2013)

Daten
Ort EnglandEngland Derby, England
Koordinaten 52° 54′ 53″ N, 1° 26′ 50″ W52.914722222222-1.4472222222222Koordinaten: 52° 54′ 53″ N, 1° 26′ 50″ W
Eigentümer Derby County
Eröffnung 18. Juli 1997
Erstes Spiel 4. August 1997
Derby County - Sampdoria Genua 0:1
Oberfläche Naturrasen
Kosten 28 Mio. £
Architekt Miller Partnership
Kapazität 33.597 Plätze
Verein(e)
Veranstaltungen
  • Spiele von Derby County

Das Pride Park Stadium (meist nur Pride Park genannt) ist ein Fußballstadion im Gewerbegebiet Pride Park am Rande des Stadtzentrums von Derby in England. Besitzer und Betreiber des Stadions ist der Fußballclub Derby County, der hier seine Heimspiele austrägt. Es bietet 33.597 Zuschauern Platz.

Am 13. November 2013 wurde bekannt, dass Derby County die Namensrechte an dem Stadion an den Sportgetränke-Hersteller iPro Sport verkauft hat. Der Sponsorenvertrag hat eine Laufzeit von zehn Jahren und bringt dem Verein sieben Millionen Pfund Sterling (8,3 Millionen Euro). Die Sportstätte wird erstmals offiziell am 7. Dezember 2013 beim Spiel gegen den FC Blackpool den Namen iPro Stadium tragen.[1][2]

Geschichte[Bearbeiten]

Das Pride Park Stadium wurde 1997 fertiggestellt und ersetzte Derby Countys vorheriges Stadion, den Baseball Ground, der von 1894 an Heimat der Rams war. Es wurde offiziell am 18. Juli 1997 in Anwesenheit von Königin Elisabeth II. eröffnet; das erste Spiel war am 4. August 1997 ein Freundschaftsspiel gegen Sampdoria Genua, das Derby mit 0:1 verlor.

Das erste Pflichtspiel war eine Partie gegen den FC Wimbledon, währenddessen das Flutlicht ausfiel und das Spiel abgebrochen werden musste.

Bislang fand im Pride Park ein Länderspiel der englischen Nationalelf statt, ein Freundschaftsspiel gegen Mexiko, das England am 27. Mai 2001 mit 4:0 gewann. Dieses Spiel hält auch den Zuschauerrekord des Stadions mit 33.597 Zuschauern (ausverkauft). Die höchste Zuschauerzahl, die bislang ein Spiel von Derby County erreichte, ist 33.475 bei einem Freundschaftsspiel am 1. Mai 2006 gegen die Glasgow Rangers.[3]

Zuschauerschnitt[Bearbeiten]

Saison Zuschauerzahl
Premier League 1997/98 29.105
Premier League 1998/99 29.195
Premier League 1999/2000 29.351
Premier League 2000/01 28.551
Premier League 2001/02 29.816
Football League First Division 2002/03 25.470
Football League First Division 2003/04 22.330
Football League Championship 2004/05 25.219
Football League Championship 2005/06 24.166
Football League Championship 2006/07 25.945
Premier League 2007/08 32.432
Football League Championship 2008/09 29.445
Football League Championship 2009/10 29.230
Football League Championship 2010/11 26.023
Football League Championship 2011/12 26.020
Football League Championship 2012/13 23.228

Galerie[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Pride Park Stadium – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. bbc.co.uk: Derby County: Pride Park to be renamed the iPro Stadium Artikel vom 13. November 2013 (englisch)
  2. dcfc.co.uk: Derby Agree Stadium Naming Rights Deal Artikel vom 14. November 2013 (englisch)
  3. footballgroundguide.com: Zuschauerrekord (englisch)