Primera División (Argentinien) 1936

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Primera División 1936 war die 6. Spielzeit der argentinischen Fußball-Liga Primera División. Die Saison war aufgeteilt in zwei Meisterschaften, in etwa vergleichbar mit dem heutzutage in Südamerika häufig praktizierten Apertura-Clausura-System, es wurden zwei Meister ermittelt, die dann in einem nationalen Endspiel untereinander den argentinischen Meister 1936 ermittelten. CA River Plate beendete die Saison als Meister und wurde damit Nachfolger der Boca Juniors.

Saison 1936[Bearbeiten]

Copa de Honor[Bearbeiten]

Pl. Verein Sp. S U N Tore Diff. Pkt
01. CA San Lorenzo de Almagro 17 12 4 1 45:21 +23 28
02. CA Huracán 17 11 3 3 30:20 +10 25
03. CA Boca Juniors (M) 17 10 4 3 36:17 +19 24
04. CA Vélez Sársfield 17 10 2 5 40:25 +15 22
05. CA Independiente 17 9 4 4 35:35 0 22
06. CA River Plate 17 9 3 5 35:35 0 21
07. CA Atlanta 17 8 3 6 34:38 -4 19
08. Racing Club 17 8 2 7 34:38 -4 18
09. Quilmes AC 17 7 4 6 27:26 +1 18
10. Chacarita Juniors 17 7 4 6 31:31 0 18
11. Estudiantes de La Plata 17 8 1 8 40:34 +6 17
12. CA Platense 17 6 4 7 23:26 −3 16
13. Ferro Carril Oeste 17 5 4 8 46:44 +2 14
14. Gimnasia y Esgrima LP 17 4 5 8 33:45 −12 13
15. CA Talleres 17 6 0 11 27:30 −3 12
16. CA Lanús 17 3 3 11 29:43 −14 9
17. CA Tigre 17 2 3 12 17:42 −25 7
18. Argentinos Juniors 17 1 1 15 15:54 −39 3
Legende
Teilnahme am Endspiel um die Meisterschaft
(M) Vorjahres-Meister

Copa Campeonato[Bearbeiten]

Pl. Verein Sp. S U N Tore Diff. Pkt
01. CA River Plate 17 13 2 2 49:19 +30 28
02. CA San Lorenzo de Almagro 17 11 2 4 41:24 +15 24
03. Racing Club 17 10 3 4 43:27 +16 23
04. CA Independiente 17 10 1 6 32:29 +3 21
05. CA Boca Juniors (M) 17 9 2 6 39:19 +20 20
06. CA Atlanta 17 8 3 6 39:30 +9 19
07. CA Platense 17 6 7 4 26:29 -3 19
08. CA Huracán 17 7 4 6 32:22 +10 18
09. Argentinos Juniors 17 7 4 6 26:32 -6 18
10. Ferro Carril Oeste 17 7 3 7 30:36 -6 17
11. Estudiantes de La Plata 17 6 4 7 32:32 0 16
12. Chacarita Juniors 17 6 4 7 36:42 −6 16
13. CA Vélez Sársfield 17 7 1 9 45:35 +10 15
14. Gimnasia y Esgrima LP 17 6 2 9 31:48 −17 14
15. CA Lanús 17 5 2 10 27:43 −16 12
16. Quilmes AC 17 4 3 10 24:39 −15 11
17. CA Tigre 17 2 4 11 21:43 −22 8
18. CA Talleres 17 1 5 11 19:43 −24 7
Legende
Teilnahme am Endspiel um die Meisterschaft
(M) Vorjahres-Meister

Copa de Oro[Bearbeiten]

Die Copa de Oro, quasi das Endspiel um die argentinische Fußballmeisterschaft 1936, das stattfand zwischen dem Sieger der Copa de Honor, CA San Lorenzo de Almagro, und dem Sieger der Copa Campeonato, CA River Plate, wurde am 20. Dezember 1936 im Stadion von CA Independiente, dem Estadio Almirante Cordero, ausgetragen.

Paarung
Resultat
CA River Plate - CA San Lorenzo de Almagro 4:2

Damit gewann CA River Plate die argentinische Fußballmeisterschaft 1936. Dies war der zweite Meistertitel im Rahmen der Primera División für den heutigen Rekordmeister.

Meistermannschaft[Bearbeiten]

CA River Plate
CA River Plate.svg Renato Cesarini, Alberto Cuello, Federico Fatecchi, Bernabé Ferreyra, Esteban Malazzo, José María Minella, José Manuel Moreno Fernández, Adolfo Pedernera, Carlos Peucelle, Bruno Rodolfi, Luis Maria Rongo, Sebastián Sirni, Carlos Santamaría, Luis Vassini, Aarón Wergifker


Trainer: Emérico Hirschl

Weblinks[Bearbeiten]