Prince’s Island Park

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Prince's Island Park und Skyline von Calgary
Prince’s Island Park

Prince’s Island Park ist ein Freizeit- und Erholungspark nördlich der Innenstadt von Calgary in Alberta, Kanada. Der Park befindet sich auf einer Insel im Bow River.

Der Park wurde nach Peter Anthony Prince, dem Gründer von Eau Claire Lumber Mill benannt. Er wurde 1947 von der Prince-Familie angelegt. Der Park verfügt über eine Fläche von 20 Hektar und über mehrere Fußgängerbrücken, die direkt zur Innenstadt von Calgary führen. Er bietet neben Grünflächen und Parkanlagen Bänke und einen Blick auf die Skyline von Calgary. Im Park haben sich Kanadagänse und Stockenten angesiedelt.

Veranstaltungen[Bearbeiten]

Im Park finden jährlich mehrere freie Veranstaltungen statt:

  • Calgary Folk Music Festival
  • Shakespeare in the Park
  • Carifest
  • Canada Day
  • Heritage Day
  • Afrikadey
  • Expo Latino
  • Barbecue on the Bow

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Prince's Island Park (Calgary) – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

51.055555555556-114.06777777778Koordinaten: 51° 3′ 20″ N, 114° 4′ 4″ W