Prince George Circuit

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Streckenverlauf

Der Prince George Circuit ist ein 3,920 Kilometer langer Rennkurs in East London (Ostkap), Südafrika.

Geschichte[Bearbeiten]

Der Kurs wurde 1930 eröffnet und war Veranstaltungsort für den Großen Preis von Südafrika in den Jahren 1934 und 1936 bis 1939. Danach fanden wegen des Zweiten Weltkrieges keine Rennen statt. 1959 wurde der Kurs modifiziert und an die Formel-1-Voraussetzungen angepasst. In den 60er Jahren fand hier dreimal der Große Preis von Südafrika statt. Aber der Kurs wurde als zu klein für Formel-1-Fahrzeuge angesehen und der Große Preis von Südafrika zog nach Kyalami um.

Statistik[Bearbeiten]

Alle Sieger von Formel-1-Rennen in East London[Bearbeiten]

Jahr Sieger Auto Zeit Streckenlänge Runden Ø-Tempo Datum GP von
1962 Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Graham Hill B.R.M. 2:08:03,3 h 3,920 km 82 150,610 km/h 29. Dezember Sudafrika 1961Südafrika Südafrika
1963 Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Jim Clark Lotus-Climax 2:10:36,9 h 3,920 km 85 153,061 km/h 28. Dezember
1965 Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Jim Clark Lotus-Climax 2:06:46,0 h 3,920 km 85 157,707 km/h 1. Januar

Rekordsieger: J. Clark (zwei Siege)

-33.04806227.873731Koordinaten: 33° 2′ 53″ S, 27° 52′ 25″ O