Priska Doppmann

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Priska Doppmann (* 10. Mai 1971) ist eine ehemalige Schweizer Radrennfahrerin.

Doppmann begann ihre internationale Radsportkarriere 1999 beim italienischen Gas Sport Team und war 2005 bis 2008 beim Radsportteam Univega Pro Cycling Team, welches 2008 Cervélo Lifeforce Pro Cycling Team hieß.

Sie siegte bei der Tour de France der Frauen 2005 und war Zweite im Jahr 2007. Beim Giro d’Italia Femminile war sie 2004 Dritte. Weitere wichtige Siege errang sie bei der Berner Rundfahrt 2004 und bei der Tour de la Drôme 2005. Sie ist auch fünffache Schweizermeisterin.

Priska Doppmann lebt in Immensee in der Schweiz.

Weblinks[Bearbeiten]