Privilege (Diskothek)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Das Privilege auf Ibiza

Die Club-Discothek Privilege (bis 1994 „Ku“) ist die größte Diskothek der Welt.[1]

Das Privilege befindet sich auf der spanischen Insel Ibiza in der Nähe der Stadt Sant Rafel. Die Diskothek wurde anfangs als Freiluftdiskothek eröffnet und ist heute eine geschlossene Anlage. Highlight ist ein Swimmingpool in dem der DJ auf einer Insel residiert. In den 1970er und 1980er Jahren hieß das Privilege noch Ku und war ein Treffpunkt des internationalen Jetset. Im Guinness-Buch der Rekorde ist das Privilege als größter Club der Welt eingetragen.

In der Sommersaison ist je nach Programm mit bis zu 10.000 Gästen zu rechnen. Die anderen Partys sind ebenfalls sehr gut besucht, jedoch sind nicht alle Floors immer geöffnet. Das Privilege hat ein Füllvermögen von 14.000 Menschen. Im Umfeld befindet sich auch die Discothek Amnesia.

Im Privilege findet man vor allem die Veranstaltungen, die auch in Großbritannien schon bekannt sind, darunter Manumission, Renaissance und andere; aber auch Partys von Veranstaltern aus anderen Ländern. Die Veranstaltungen wechseln zwar von Jahr zu Jahr, die großen Veranstalter bleiben jedoch meistens die gleichen, da ein Unternehmen dieser Größenordnung einen sicheren finanziellen Hintergrund voraussetzt.

2008 kündigte Tiësto an, dass er jeden Montag, beginnend mit dem 7. Juli und endend am 22. September, im Privilege als neuer Resident DJ auflegen wird. In den vier Stunden die er auftritt, wird er hauptsächlich Musik aus seiner In Search of Sunrise-Serie verwenden.[2][3] Der erste Montag, an dem er aufgelegt hat, wurde „Tiësto Solo“ genannt und dauerte zwei Stunden länger.

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Stern.de: Der größte Club der Welt
  2. Tiesto.com: „Tiësto announces residency at Privilege, Ibiza, for summer 2008“ (vom 15. April 2008, abgerufen am 30. August 2008)
  3. PrivilegeIbiza.com: „Tiësto announces residency at Privilege, Ibiza, for summer 2008“ (abgerufen am 30. August 2008)

Weblinks[Bearbeiten]

38.9577777777781.4080555555556Koordinaten: 38° 57′ 28″ N, 1° 24′ 29″ O