Privileged

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Seriendaten
Deutscher Titel Privileged
Originaltitel Privileged
Produktionsland Vereinigte Staaten
Originalsprache Englisch
Jahr(e) 2008–2009
Produktions-
unternehmen
Alloy Entertainment,
Warner Bros. Television,
CBS Television
Länge 42 Minuten
Episoden 18 in 1 Staffel
Genre Dramedy
Produktion Rina Mimoun,
Bob Levy,
Leslie Morgenstein
Idee Leila Gerstein
Musik Joey Newman
Erstausstrahlung 9. September 2008 (USA) auf The CW
Deutschsprachige
Erstausstrahlung
12. März 2012 auf sixx
Besetzung
Synchronisation

Privileged (deutsch: „Privilegiert“) ist eine US-amerikanische Dramedy-Fernsehserie, die von 2008 bis 2009 für den US-Sender The CW produziert wurde.

Handlung[Bearbeiten]

Die junge Studienabgängerin Megan Smith muss die Kredite für ihre Yale-Ausbildung abzahlen und landet ausgerechnet bei einem Klatschblatt, obwohl sie gerne ernsthafte Bücher schreiben würde. Doch dann wird sie von ihrer Chefin gefeuert, bekommt aber noch von ihr eine neue Karrierechance bei einer alten Freundin, der Baker-Familie. Dort bekommt Megan den Job als Privatlehrerin für die Teenager Rose und Sage, und soll diese Fit fürs College machen. Im Gegenzug bekommt sie ein festes, hohes Gehalt und bei Erfolg einen Scheck, der den Großteil ihres Collegekredits deckt.

Doch die Möchtegern-Hiltons denken nicht dran, sich auf das Lernen zu konzentrieren und wollen lieber berühmte Socialites werden. Deshalb machen die beiden, die wie Pech und Schwefel sind, Megan das Leben zur Hölle. Unterstützung bekommt Megan von dem Hauskoch Marco Giordello, der die Familie und die Probleme kennt. Außerdem wird sie von Marcos Freund Will Davis angeflirtet. Aber Megan verschweigt der Familie etwas: Sie kommt aus der Gegend und ihre entfremdete Schwester Lily sowie ihr Jugendfreund Charlie Hogan leben dort auch noch. Im Lauf der Serie kommen sich Megan und die Schwestern Rose und Sage näher.

Produktion[Bearbeiten]

Der Sender The CW nahm die Serie am 24. Juni 2008 offiziell ins Programm für Herbst 2008. Die Serie basiert auf dem Buch How to Teach Filthy Rich Girls von Zoey Dean und sollte zunächst auch unter diesem Namen in Serie gehen. Jedoch wurde der Titel bei den Upfronts in Surviving the Filthy Rich umgeändert und später dann in Privileges. Die Serie wurde von Alloy Entertainment in Zusammenarbeit mit Warner Bros. Television und CBS Television produziert.

Am 19. Mai 2009 wurde bekannt, dass die Serie keine zweite Staffel bekommen würde.[1]

Besetzung[Bearbeiten]

Schauspieler Rollenname Hauptrolle
(Episoden)
Synchronsprecher[2]
Joanna García Megan Smith 1–18 Shandra Schadt
Lucy Hale Rose Baker 1–18 Farina Brock
Ashley Newbrough Sage Baker 1–18 Jana Kilka
Michael Cassidy Charlie Hogan 1–15[3] Roman Wolko
Allan Louis Marco Giordani 1–18 Christian Weygand
Brian Hallisay Will Davis 1–18 Manuel Straube
Kristina Apgar Lily Smith 1–18 Christine Stichler
Anne Archer Laurel Limoges 1–18 Dagmar Dempe

Neben- und Gastdarsteller[Bearbeiten]

Zu den wichtigen Gast- und Nebendarstellern zählen:

Ausstrahlung[Bearbeiten]

In den USA startete die Serie am 9. September 2008 auf The CW. Die erste Folge wurde von 3,01 Millionen Zuschauern verfolgt. Das Serienfinale wurde am 24. Februar 2009 ausgestrahlt.

Für Deutschland hat sich die ProSiebenSat.1 Media Group die Rechte an der Serie gesichert[4] und entschieden, sie auf dem Sender sixx auszustrahlen,[5] wo sie vom 12. März 2012 bis zum 23. Juli 2012 zu sehen war.

Episodenliste[Bearbeiten]

Alle Titel der Folgen beginnen mit „Alles über“, in englisch (bis auf Pilot) mit „All About“.

Nr. Deutscher Titel Original­titel Erstaus­strahlung USA Deutsch­sprachige Erstaus­strahlung­ (D)
1  Alles über Schwestern Pilot 9. Sep. 2008 12. Mär. 2012
2  Alles über Ehrlichkeit All About Honesty 16. Sep. 2008 19. Mär. 2012
3  Alles über das richtige Ziel All About What You Really, Really Want 23. Sep. 2008 26. Mär. 2012
4  Alles über Machtpositionen All About the Power Position 30. Sep. 2008 2. Apr. 2012
5  Alles über Freunde und Familie All About Friends and Family 7. Okt. 2008 16. Apr. 2012
6  Alles über Äußerlichkeiten All About Appearances 21. Okt. 2008 23. Apr. 2012
7  Alles über arm und reich All About the Haves and the Have-Nots 28. Okt. 2008 30. Apr. 2012
8  Alles über Selbstfindung All About Defining Yourself 4. Nov. 2008 7. Mai  2012
9  Alles über Unsicherheit All About Insecurities 11. Nov. 2008 14. Mai  2012
10  Alles über Anpassung All About Overcompensating 18. Nov. 2008 21. Mai  2012
11  Alles über wahre Liebe All About Love, Actually 1. Dez. 2008 4. Juni 2012
12  Alles über den Welleneffekt All About the Ripple Effect 8. Dez. 2008 11. Juni 2012
13  Alles über Verborgenes All About What Lies Beneath 6. Jan. 2009 18. Juni 2012
14  Alles über verlorene Liebesmüh' All About Tough Love 13. Jan. 2009 25. Juni 2012
15  Alles über das große Ganze All About the Big Picture 20. Jan. 2009 2. Juli 2012
16  Alles über Geständnisse All About Confessions 3. Jan. 2009 9. Juli 2012
17  Alles über Verrat All About Betrayal 10. Feb. 2009 16. Juli 2012
18  Alles über dein neues Ich All About a Brand New You 24. Feb. 2009 23. Juli 2012

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Das Ende der Serie nach nur einer Staffel
  2. Privileged in der Deutschen Synchronkartei, abgerufen am 14. Juli 2012.
  3. Michael Cassidy legt Pause bei "Privileged" ein
  4. ProSiebenSat.1 sichert sich «Privileged»
  5. Deutschlandpremiere der US-Serie Privileged im März bei Sixx

Weblinks[Bearbeiten]