Prosna

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Der Titel dieses Artikels ist mehrdeutig. Weitere Bedeutungen sind unter Prosna (Begriffsklärung) aufgeführt.
Prosna
Vorlage:Infobox Fluss/KARTE_fehlt
Brücke über die Prosna in Kalisz

Brücke über die Prosna in Kalisz

DatenVorlage:Infobox Fluss/GKZ_fehlt
Lage westliches Polen
Flusssystem Oder
Abfluss über Warthe → Oder → Ostsee
Quelle Woiwodschaft OppelnVorlage:Infobox Fluss/QUELLKOORDINATE_fehlt
Mündung unweit Pyzdry in die Warthe52.14170613133417.662110328674Koordinaten: 52° 8′ 30″ N, 17° 39′ 44″ O
52° 8′ 30″ N, 17° 39′ 44″ O52.14170613133417.662110328674
Vorlage:Infobox Fluss/HÖHENUNTERSCHIED_fehlt
Länge 180 kmVorlage:Infobox Fluss/NACHWEISE_fehlen
Linke Nebenflüsse Ołobok
Rechte Nebenflüsse Łużyca, Pokrzywnica, Swędrnia
Großstädte Kalisz

Die Prosna ist ein Fluss in Westpolen und linksseitiger Nebenfluss der Warthe.

Verlauf[Bearbeiten]

Sie entspringt in der Woiwodschaft Oppeln und mündet nach 180 km langem nordwärts gehendem Lauf unweit von Pyzdry (dt. Peisern) in die Warthe. Bis 1918 war die Prosna auf fast ihrer gesamten Länge ein Grenzfluss des Deutschen und Russischen Kaiserreiches und zwischen 1918 und 1939 bildete ihr südlicher Lauf die Grenze zwischen dem Deutschen Reich und der Republik Polen.

Größte Stadt an der Prosna ist Kalisch.

Zuflüsse[Bearbeiten]

In die Prosna fließen rechtsseitig Łużyca, Pokrzywnica, Swędrnia und linksseitig Ołobok.


Lage der Prosna im polnischen Flusssystem

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Prosna – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien