ProtectCom

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
ProtectCom GmbH
Rechtsform GmbH
Gründung 1999
Sitz Saarbrücken, Deutschland
Leitung Carsten Rau
Branche Softwareentwicklung
Produkte Software zur ComputerüberwachungVorlage:Infobox Unternehmen/Wartung/Produkte
Website www.protectcom.de

ProtectCom ist ein deutsches Software-Unternehmen, dessen Hauptgeschäftsfelder die Entwicklung von Überwachungs- und Sicherheitssoftware sind.

2001 wurde ProtectCom in der Kategorie Arbeitswelt für seine Überwachungsprodukte WebSpy und e-Blaster mit dem Big Brother Award ausgezeichnet.[1]

Mit der Software „Orvell Monitoring“ wurde ein eigenes Produkt für den deutschen Markt entwickelt,[2] mit dem das Unternehmen Marktführer für visuelle PC-Monitoring-Lösungen in Deutschland wurde.[3] ProtectCom GmbH hat seinen Sitz in Saarbrücken.

Seit 2008 ist das Unternehmen als Corporation von Seattle, Washington aus tätig.[4]

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Big Brother Awards: Preisträger der Kategorie "Überwachung am Arbeitsplatz", 2001
  2. Heise: Trojaner vom Chef, 4. April 2006
  3. ZEIT ONLINE: Datenschutz: Verdammtes Misstrauen, 16/2008
  4. Bekanntmachung: Änderung Firmensitz, 01/2008