Prototype 2

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Prototype 2
Entwickler KanadaKanada Radical Entertainment
Publisher Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Activision
Erstveröffent-
lichung
Xbox 360, PlayStation 3
WeltWelt 24. April 2012[1]
Windows
NordamerikaNordamerika 24. Juli 2012[2]
EuropaEuropa 27. Juli 2012
Plattform Microsoft Windows, PlayStation 3, Xbox 360
Spiel-Engine Titanium 2.0 [3]
Genre Action
Spielmodus Einzelspieler
Medium DVD-ROM, Blu-ray
Altersfreigabe
USK ab 18
PEGI ab 18
Information Spiel erschien in Deutschland nur geschnitten.

Prototype 2 ist ein Computerspiel, welches von Radical Entertainment für die Xbox 360, die PlayStation 3 und Windows entwickelt wurde. Es ist der Nachfolger des Spiels Prototype, welches in Deutschland nie erschien und indiziert wurde. Prototype 2 erschien in Deutschland nur stark geschnitten, die europäische und UK-Version wurden indiziert.

Handlung[Bearbeiten]

Der Spieler übernimmt die Kontrolle über Sergeant James Heller, welcher Alex Mercer, dem Protagonisten aus Prototype, die Schuld am Tod seiner Familie gibt. Er war während der Ereignisse des ersten Teils im Irak stationiert, in dieser Zeit wurde seine Familie mit dem Mercer-Virus infizierten Leuten in New York City getötet. Als Heller nach New York zurückkehrt, ist der Kampf zwischen den Infizierten und den Soldaten immer noch im vollen Gange. Heller lässt sich in die Rote Zone eskortieren und wird kurz nach Beginn des Spiels getötet. Da Alex Mercer aber Potential in ihm sieht, belebt er ihn wieder, indem er Heller ebenfalls mit dem Virus infiziert. Auf diese Weise erhält der Spieler auch einen Teil von Mercers besonderen Fähigkeiten, weitere können im späteren Spielverlauf freigeschaltet werden.

Spielprinzip[Bearbeiten]

Bei Prototype 2 handelt es sich um einen Open-World-Titel. Es gibt einen Handlungsstrang, dem der Spieler jederzeit beliebig folgen kann, er kann sich aber auch entscheiden eine der in der Stadt verteilten Herausforderungen anzunehmen und die Story eine Zeit lang zu ignorieren.

Veränderungen der deutschen Versionen[Bearbeiten]

Aufgrund der massiven Gewaltdarstellungen wurde die deutsche Version trotz USK18-Freigabe stark gekürzt. Es wurden folgende Änderungen vorgenommen:[4]

  • Zerteilung von Menschen nicht möglich
  • Entfernung mehrerer brutaler Animationen
  • Zensur in einer Zwischensequenz: Entfernung eines umherfliegenden Unterleibs
  • Zivilisten können nicht anvisiert werden

Rezeption[Bearbeiten]

  • Metacritic (PS3) 79/100[5]
  • Metacritic (PC) 76/100[6]
  • Metacritic (X360) 74/100[7]

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Ankündigung für April. New Game Network, 20. Juli 2011, abgerufen am 20. Juli 2011.
  2. Prototype 2 'Radnet Edition' announced; PC ed – Shacknews.com – Video Game News, Trailers, Game Videos, and Files. ShackNews.com (31. Januar 2012). Abgerufen am 6. Februar 2012.
  3. Falk Jeromin: PCGH interview with Radical Entertainment about 'Prototype'. In: PCGamesHardware, 22. April 2008. Abgerufen am 17. Juni 2009. 
  4. Schnittberichte: Prototype 2, aufgerufen 15. Juni 2013
  5. Prototype 2 Critic Reviews for PlayStation 3 at Metacritic.com. In: Metacritic.com. Abgerufen am 24. April 2012.
  6. Prototype 2 Critic Reviews for PC at Metacritic.com. In: Metacritic.com. Abgerufen am 24. Juli 2012.
  7. Prototype 2 Critic Reviews for Xbox 360 at Metacritic.com. In: Metacritic.com. Abgerufen am 24. April 2012.