Provinz Dschāzān

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
(Weitergeleitet von Provinz Dschaizan)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Provinz Dschāzān
Provinz Nadschran Provinz Dschāzān Provinz Baha Provinz Qasim Provinz Mekka Provinz Medina Provinz Riad Provinz Tabuk Provinz Dschauf Provinz al-Hudud asch-schamaliyya Provinz asch-Scharqiyya Provinz Ha'il Provinz Asir Eritrea Sudan de-facto Ägypten - von Sudan beansprucht Ägypten Israel Gazastreifen Westjordanland Jordanien Syrien Irak Kuwait Bahrain Katar Iran Vereinigte Arabische Emirate Oman JemenLage
Über dieses Bild
Basisdaten
Staat Saudi-Arabien
Hauptstadt DschāzānVorlage:Infobox Verwaltungseinheit/Wartung/Sonstiges
Fläche 11.671 km²
Einwohner 1.359.790
Dichte 117 Einwohner pro km²
ISO 3166-2 SA-09
Verwaltungsgliederung in Gouvernements
Verwaltungsgliederung in Gouvernements

Dschāzān (arabisch ‏جازان‎, DMG Ǧāzān) ist eine Provinz in Saudi-Arabien. Sie liegt im äußersten Südwesten des Landes und grenzt im Süden an den Jemen. Auf einer Fläche von 11.671 km² leben in Dschāzān 1.359.790 Menschen (Stand 2010). Damit ist die nach Baha zweitkleinste auch die bei weitem am dichtesten bevölkerte Provinz.

Die Hauptstadt der Provinz, Dschāzān, hat etwa 130.000 Einwohner und liegt direkt am Roten Meer. Die Altstadt lag bis in die 1970er Jahre auf einem Salzkegel. Der instabile Untergrund zwang zu einer teilweisen Verlegung der Stadt aus dem Bereich der Sabcha nach Osten.

Entlang der 300 km langen Küste am Roten Meer liegen außerdem über 100 Inseln, die ebenfalls zur Provinz gehören. Die größte Inselgruppe sind die Farasan-Inseln.

Geographisch lässt sich die Provinz Dschāzān in folgende Regionen unterteilen:

  • Die as-Sarawat-Berge im Binnenland.
  • Die Alhazoun-Region besteht überwiegend aus Wald und Weideflächen.
  • Der übrige Teil der Provinz wird überwiegend zum Anbau von Kaffeebohnen und zum Obstanbau z. B. Bananen durch Bewässerung genutzt.
  • In der Tihama gelingt Feldbau von Hirse und Gemüse nur, wenn der Regenfall in den Bergen genügend Überleitung in die Ebene zulässt.

Bis auf die Bergregionen ist das Klima in Dschāzān von großer Hitze und wenig Niederschlag geprägt. Die Temperaturen liegen fast ganzjährig über 30 °C und erreichen im Juli Spitzenwerte von über 40 °C. Die Luftfeuchte tendiert während des Jahres durchgehend zu 100 %. Im Verlauf eines Jahres regnet es selten mehr als 75 mm (vgl. Berlin: 581 mm).

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Provinz Dschāzān – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien