Provinz Vicenza

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Provinz Vicenza
Wappen
Provinz Cuneo Provinz Turin Provinz Asti Provinz Alessandria Provinz Vercelli Provinz Biella Provinz Verbano-Cusio-Ossola Provinz Novara Provinz Pavia Provinz Lodi Provinz Cremona Provinz Mantua Provinz Brescia Provinz Bergamo Provinz Monza und Brianza Provinz Mailand Provinz Varese Provinz Como Provinz Lecco Provinz Sondrio Provinz Rimini Provinz Forlì-Cesena Provinz Ravenna Provinz Ferrara Provinz Bologna Provinz Modena Provinz Reggio Emilia Provinz Parma Provinz Piacenza Grosseto Provinz Siena Provinz Arezzo Provinz Prato Provinz Florenz Provinz Pisa Provinz Livorno Provinz Lucca Provinz Pistoia Provinz Massa-Carrara Provinz La Spezia Provinz Genua Provinz Savona Provinz Imperia Bozen Trentino Provinz Pordenone Provinz Udine Provinz Gorizia Provinz Triest Provinz Venedig Provinz Verona Provinz Rovigo Provinz Padua Provinz Vicenza Provinz Treviso Provinz Belluno Provinz Sassari Provinz Olbia-Tempio Provinz Oristano Provinz Nuoro Provinz Ogliastra Provinz Medio Campidano Provinz Carbonia-Iglesias Provinz Cagliari Provinz Trapani Provinz Palermo Provinz Agrigent Provinz Caltanissetta Provinz Messina Provinz Enna Provinz Ragusa Provinz Catania Provinz Syrakus Provinz Vibo Valentia Provinz Reggio Calabria Provinz Catanzaro Provinz Crotone Provinz Cosenza Provinz Potenza Provinz Matera Provinz Foggia Provinz Barletta-Andria-Trani Provinz Bari Provinz Tarent Provinz Brindisi Provinz Lecce Provinz Caserta Provinz Neapel Provinz Benevento Provinz Salerno Provinz Avellino Provinz Campobasso Provinz Isernia Provinz Viterbo Provinz Rieti Provinz Frosinone Provinz Rom Provinz Latina Provinz Chieti Provinz Pescara Provinz Teramo Provinz L'Aquila Provinz Terni Provinz Perugia Provinz Pesaro-Urbino Provinz Ancona Provinz Macerata Provinz Fermo Provinz Ascoli Piceno Aostatal San Marino Vatikanstadt Algerien Tunesien Malta Montenegro Bosnien und Herzegowina Kroatien Slowenien Ungarn Schweiz Österreich Schweiz Monaco Frankreich Frankreich FrankreichLage innerhalb Italiens
Über dieses Bild
Staat: Italien
Region: Venetien
Fläche: 2.722,76 km² (46.)
Einwohner: 865.421 (31. Dez. 2012)[1]
Bevölkerungsdichte: 318 Einwohner/km²
Anzahl Gemeinden: 121
Kfz-Kennzeichen: VI
ISO-3166-2-Kennung: IT-VI
Website: Offizielle Seite
Provinces of Veneto map.png

Die Provinz Vicenza (venezianisch: Provìncia de Vicènsa, italienisch: Provincia di Vicenza) ist ein Teil der norditalienischen Region Venetien (Veneto). Sie ist 2.723 km² groß und ist in 121 Gemeinden unterteilt. Hauptstadt ist Vicenza.

Die Provinz grenzt im Norden an die Region Trentino-Südtirol, im Osten an die Provinzen Belluno, Treviso und Padua und im Westen an Verona.

Gemeinden[Bearbeiten]

(Stand: 31. Dezember 2010)

Gemeinde Einwohner
Agugliaro (venezianisch: Agujàro, deutsch veraltet: Agler) 1.422
Albettone (venezianisch: Albetòn, deutsch veraltet: Betten) 2.066
Alonte (venezianisch: Alònte, deutsch veraltet: Lont) 1.647
Altavilla Vicentina (venezianisch: Altavìła Vixentina, deutsch veraltet: Altwiller, zimbrisch: Altville) 11.760
Altissimo (venezianisch: Altìsimo, deutsch veraltet: Altischime oder Söbarsten) 2.266
Arcugnano (venezianisch: Arcugnàn, deutsch veraltet: Archunian) 7.899
Arsiero (venezianisch: Arsièro, deutsch veraltet: Arsan, Arz, Asarin oder Ersen) 3.323
Arzignano (venezianisch: Arzignàn, deutsch veraltet: Artzingen, Arzing oder Arzingen) 25.815
Asiago (venezianisch: Axiàgo, deutsch veraltet: Schläge, Schlägen, Schlege oder Schlegen, zimbrisch: 'Slege oder Sleghe) 6.485
Asigliano Veneto (venezianisch: Axijàn, deutsch veraltet: Sillian) 891
Barbarano Vicentino (venezianisch: Barbaràn) 4.602
Bassano del Grappa (venezianisch: Bassàn, deutsch veraltet: Baßan, Passaun, Waßan oder Waßen, zimbrisch: Bassan) 43.709
Bolzano Vicentino (venezianisch: Bolxàn, deutsch veraltet: Wälsch-Bozen oder Welsch-Bozen) 6.503
Breganze (venezianisch: Bregànse, deutsch veraltet: Breganz, Wälsch-Bregenz oder Welsch-Bregenz) 8.747
Brendola (venezianisch: Brèndoła, deutsch veraltet: Brünndel) 6.752
Bressanvido (venezianisch: Bresanvìdo) 3.133
Brogliano (venezianisch: Brojan, deutsch veraltet: Brojan oder Sankt Martin in Lämmertal) 3.949
Caldogno (venezianisch: Caldògno, deutsch: Kaltun) 11.291
Caltrano (venezianisch: Caltràn, deutsch veraltet: Galtrann, zimbrisch: Kaltran) 2.624
Calvene (venezianisch: Calvène, deutsch veraltet: Kalfein, zimbrisch: Kalvain) 1.335
Camisano Vicentino (venezianisch: Camixàn, deutsch veraltet: Gamisenburg) 10.564
Campiglia dei Berici (venezianisch: Campìja dei Berici, deutsch veraltet: Kampil) 1.782
Campolongo sul Brenta (venezianisch: Campołòngo sol Brenta, deutsch veraltet: Langenfeld oder zu der Leitern, zimbrisch: Langakkar) 829
Carrè (venezianisch: Carè, deutsch veraltet: Karreit) 3.647
Cartigliano (venezianisch: Cartijàn) 3.830
Cassola (venezianisch: Casòła, deutsch veraltet: Kassel, Wälsch-Cassel oder Welsch-Cassel) 14.301
Castegnero (venezianisch: Castegnèro) 2.843
Castelgomberto (venezianisch: Castelgomberto, deutsch veraltet: Gumpertsburg) 6.128
Chiampo (venezianisch: Ciànpo, deutsch veraltet: Bröckeltal, Klamp oder Klamb) 12.946
Chiuppano (venezianisch: Chiupàn oder Ciupàn, deutsch veraltet: Kluppan oder Kluppen) 2.639
Cismon del Grappa (venezianisch: Cismòn del Grapa, deutsch veraltet: Sismunth) 976
Cogollo del Cengio (venezianisch: Cogòło del Cèngio, deutsch veraltet: Kogel, zimbrisch: Kogulle) 3.434
Conco (venezianisch: Cònco, deutsch veraltet: Kunken, zimbrisch: Kunken) 2.200
Cornedo Vicentino (venezianisch: Cornèdo Vixentin, deutsch veraltet: Karneid) 12.018
Costabissara (venezianisch: Costabisàra) 7.131
Creazzo (venezianisch: Creàso, deutsch veraltet: Gredatz) 11.231
Crespadoro (venezianisch: Craspòro oder Crespaòro, deutsch veraltet: Griesbachhorn) 1.512
Dueville (venezianisch: Dovìłe, deutsch veraltet: Dowille) 14.065
Enego (venezianisch: Ènego, deutsch veraltet: Geneben oder Jeneve, zimbrisch: Ghenebe oder Ghenewe) 1.872
Fara Vicentino (venezianisch: Fàra Vixentin, deutsch veraltet: Farr oder Farre) 3.998
Foza (venezianisch: Fòza, deutsch veraltet: Wüsche oder Wütsche, zimbrisch: Fütze, Vüsche oder Vütsche) 726
Gallio (venezianisch: Gàłio, deutsch veraltet: Gäll, Gell oder Gelle, zimbrisch: Ghel oder Ghelle) 2.483
Gambellara (venezianisch: Ganbełàra, deutsch veraltet: Gambeller oder gan Wälder) 3.400
Gambugliano (venezianisch: Ganbujàn, deutsch veraltet: Ganbujan) 842
Grancona (venezianisch: Grancòna, deutsch veraltet: Kankersdorf) 1.883
Grisignano di Zocco (venezianisch: Grisignàn del Xòco oder Grisignàn de Zòco, deutsch veraltet: Grisingen) 4.330
Grumolo delle Abbadesse (venezianisch: Grùmoło, deutsch veraltet: Grimmele) 3.798
Isola Vicentina (venezianisch: Ìxoła Vixentina, deutsch veraltet: Ischl, Ischl in Wiesenthein, Weiler Mahlen oder Weiler Malei) 9.319
Laghi (venezianisch: Làghi, deutsch veraltet: Seen) 127
Lastebasse (venezianisch: Lastebàse oder Lastebàsse, deutsch veraltet: Niedernplatten oder Neuhausen) 228
Longare (venezianisch: Longàre, deutsch veraltet: Anger) 5.646
Lonigo (venezianisch: Lonìgo, deutsch veraltet: Löwenich) 16.322
Lugo di Vicenza (venezianisch: Lùgo Vixentin, deutsch veraltet: Lueg in Wiesenthein, zimbrisch: Lughen) 3.769
Lusiana (venezianisch: Lusiàna, deutsch veraltet: Lusan, Lusian oder Lüsen, zimbrisch: Lusaan) 2.818
Malo (venezianisch: Màło, deutsch veraltet: Mahlen oder Malei) 14.677
Marano Vicentino (venezianisch: Maràn Vixentin, deutsch veraltet: Marein in Wiesenthein) 9.835
Marostica (venezianisch: Maròstega, deutsch veraltet: Marosteck, zimbrisch: Marstiga) 13.824
Mason Vicentino (venezianisch: Masòn Vixentin oder Maxon Vixentin, deutsch veraltet: Masaun) 3.537
Molvena (venezianisch: Molvèna, deutsch veraltet: Malfein in Wiesenthein) 2.639
Monte di Malo (venezianisch: Monte a Mało oder Monte de Malo, deutsch veraltet: Mahlenberg) 2.912
Montebello Vicentino (venezianisch: Montebèło Vixentin, deutsch veraltet: Schönberg) 6.550
Montecchio Maggiore (venezianisch: Montècio Majòre, deutsch veraltet: Groß Muntigl oder Groß Muntigel) 23.743
Montecchio Precalcino (venezianisch: Montècio Precalsìn, deutsch veraltet: Montigel, Muntigl oder Muntigel) 4.966
Montegalda (venezianisch: Montegàlda, deutsch veraltet: Bergwald') 3.356
Montegaldella (venezianisch: Montegaldèła, deutsch veraltet: Klein Bergwald) 1.813
Monteviale (venezianisch: Monteviàłe, deutsch veraltet: Mundwittel) 2.569
Monticello Conte Otto (venezianisch: Montexèło Conte Oto, deutsch veraltet: Ottelsmunt) 9.280
Montorso Vicentino (venezianisch: Montòrso Vixentin, deutsch: Bärenberg) 3.227
Mossano (venezianisch: Mosan, deutsch veraltet: Mussian) 1.791
Mussolente (venezianisch: Musołènte, deutsch veraltet: Mooslentle) 7.760
Nanto (venezianisch: Nànto, deutsch veraltet: Nant) 3.059
Nogarole Vicentino (venezianisch: Nogaròłe Vixentin, deutsch veraltet: Hasslach) 1.142
Nove (venezianisch: Łe Nóve, deutsch veraltet: Neuff) 5.090
Noventa Vicentina (venezianisch: Noènta, deutsch veraltet: Nuwing) 8.970
Orgiano (venezianisch: Orgiàn, deutsch veraltet: Horland) 3.184
Pedemonte (venezianisch: Pedemònte, deutsch veraltet: Im Tal oder Unterberg) 769
Pianezze (venezianisch: Pianèze, deutsch veraltet: Ebeler) 2.080
Piovene Rocchette (venezianisch: Piovène Rochète, deutsch veraltet: Plawen) 8.359
Pojana Maggiore (venezianisch: Pojàna Majòre, deutsch veraltet: Groß Pullian) 4.517
Posina (venezianisch: Pòxina, deutsch veraltet: Busen) 564
Pove del Grappa (venezianisch: Pòve del Grapa, deutsch veraltet: Pau) 3.144
Pozzoleone (venezianisch: Pòso oder Posoleòn, deutsch veraltet: Putz oder zum Putz) 2.825
Quinto Vicentino (venezianisch: Cuìnto, deutsch veraltet: Quint) 5.763
Recoaro Terme (venezianisch: Recoàro Tèrme, deutsch veraltet: Rechenwehr oder Reichswehr, zimbrisch: Recobör, Ricaber, Rikobär oder Rocabör) 6.604
Roana (venezianisch: Roàna, deutsch veraltet: Rain oder Rovan, zimbrisch: Roban oder Robaan) 4.289
Romano d’Ezzelino (venezianisch: Romàn, deutsch: Heermann oder Rotmann) 14.621
Rossano Veneto (venezianisch: Rosàn, deutsch veraltet: Ruxan) 7.959
Rosà (venezianisch: Roxà, deutsch veraltet: Roxat) 14.138
Rotzo (venezianisch: Ròtzo, deutsch veraltet: Roß, zimbrisch: Rotz) 633
Salcedo (venezianisch: Salcèdo, deutsch veraltet: Salizet oder Salzeid) 1.021
San Germano dei Berici (venezianisch: San Zermàn die Bèreghi, deutsch veraltet: Sankt Hermann) 1.166
San Nazario (venezianisch: San Naxàro, deutsch veraltet: Sankt Natzer) 1.786
San Pietro Mussolino (venezianisch: San Pièro Musołìn, deutsch veraltet: Sankt Peter in Moosele) 1.619
San Vito di Leguzzano (venezianisch: San Vito de Łeguzàn, deutsch veraltet: Sankt Veit in Giessen ) 3.579
Sandrigo (venezianisch: Sandrìgo, deutsch veraltet: Sankt Ulderich) 8.665
Santorso (venezianisch: Santòrso, deutsch veraltet: Sankt Urs) 5.856
Sarcedo (venezianisch: Sarcèdo, deutsch veraltet: Sarzet) 5.316
Sarego (venezianisch: Sarègo, deutsch veraltet: Seredig) 6.705
Schiavon (venezianisch: Schiavòn, deutsch veraltet: Schleifen) 2.627
Schio (venezianisch: Schìo, deutsch veraltet: Schlait, Schleif oder Schleit, zimbrisch: Slait) 39.688
Solagna (venezianisch: Sołàgna, deutsch veraltet: Solangen, Söllen, Wälsch-Solingen oder Welsch-Solingen) 1.894
Sossano (venezianisch: Sosàn, deutsch veraltet: Zölsan) 4.477
Sovizzo (venezianisch: Sovìso, deutsch veraltet: Unterwiese) 7.004
Tezze sul Brenta (venezianisch: Łe Texe, deutsch veraltet: Stadel) 12.568
Thiene (venezianisch: Thiène, deutsch veraltet: Kienne, Thienen, Thienne, Thiennen oder Thinen) 23.769
Tonezza del Cimone (venezianisch: Tonèza del Cimòn, deutsch veraltet: Donnersberg, zimbrisch: Tonetsch) 593
Torrebelvicino (venezianisch: Torebelvisìn, deutsch veraltet: Schönwies) 6.061
Torri di Quartesolo (venezianisch: Łe Tori, deutsch veraltet: am Turn) 11.939
Trissino (venezianisch: Trìsino, deutsch veraltet: Dreßen oder Treßen) 8.688
Valdagno (venezianisch: Valdàgno, deutsch veraltet: Lämmertal) 26.640
Valdastico (venezianisch: Valdàstego, deutsch veraltet: Hastachtal, zimbrisch: Astagtal) 1.424
Valli del Pasubio (venezianisch: Vałi del Paxùbio, deutsch veraltet: Tal im Pasilben) 3.329
Valstagna (venezianisch: Valstàgna, deutsch veraltet: Brenten oder Waldstein, zimbrisch: Brenten oder Wallsteine) 1.900
Velo d’Astico (venezianisch: Veło d'Àstego, deutsch veraltet: Gfäll) 2.446
Vicenza (venezianisch: Vicènsa, deutsch veraltet: Vinzentzen, Visenthein, Wincens, Wincent, Wiesenthein oder Wisenthein, zimbrisch: Visentain) 111.500
Villaga (venezianisch: Viłàga, deutsch veraltet: Willach) 1970
Villaverla (venezianisch: Viłavèrla, deutsch veraltet: Werldorf) 6.244
Zanè (venezianisch: Zanè, deutsch veraltet: Sneit oder Zanaden) 6.599
Zermeghedo (venezianisch: Xermeghèdo, deutsch veraltet: Zermeged) 1.380
Zovencedo (venezianisch: Xovencèdo) 814
Zugliano (venezianisch: Zujàn) 6.753

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Province of Vicenza – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Statistiche demografiche ISTAT. Monatliche Bevölkerungsstatistiken des Istituto Nazionale di Statistica, Stand 31. Dezember 2012.