Provo

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Dieser Artikel beschreibt die Stadt Provo im US-Bundesstaat Utah. Für die gleichnamige niederländische Protestbewegung siehe Provo-Bewegung, für die Zeitschrift Provo (Zeitschrift), und für die Insel Providenciales
Provo
Provo
Provo
Flagge von Provo
Flagge
Lage in Utah
Provo (Utah)
Provo
Provo
Basisdaten
Gründung: 1849
Staat: Vereinigte Staaten
Bundesstaat: Utah
County:

Utah County

Koordinaten: 40° 15′ N, 111° 40′ W40.244444444444-111.660833333331387Koordinaten: 40° 15′ N, 111° 40′ W
Zeitzone: Mountain (UTC−7/−6)
Einwohner: 117.592 (Stand: 2007)
Bevölkerungsdichte: 1.145 Einwohner je km²
Fläche: 108,2 km² (ca. 42 mi²)
davon 102,7 km² (ca. 40 mi²) Land
Höhe: 1387 m
Postleitzahlen: 84601-84606
Vorwahl: +1 801
FIPS:

49-62470

GNIS-ID: 1444661
Website: www.provo.org
Bürgermeister: John R. Curtis

Provo ist eine Stadt im Bundesstaat Utah in den Vereinigten Staaten von Amerika. Sie ist Sitz der Brigham Young University.

Die Stadt ist Verwaltungssitz des Utah County im US-Bundesstaat Utah und liegt etwa 80 km südlich von Salt Lake City. Nachbarstädte Provos sind Orem und Springville.

Die Provo-Orem-Metropolregion wurde 2012/13 von Gallup als lebenswerteste Stadt der USA ermittelt.[1]

Geographie[Bearbeiten]

Nach Angaben des United States Census Bureau breitet sich die Stadt über eine Fläche von 108,2 km² aus, von denen 5,6 km² mit Wasser bedeckt sind. Der Wasseranteil der Gesamtfläche beträgt somit 5,14 %.

Die Gipfel der Wasatchkette überragen die Stadt und den Utahsee.

Rotwild und hin und wieder sogar noch Pumas und Elche durchstreifen die Berge dieser Region.

Bevölkerungsstatistik[Bearbeiten]

Nach der Volkszählung von 2000 leben in Provo 105.166 Menschen in 29.192 Haushalten und 19.938 Familien. Die Bevölkerungsdichte liegt bei 1.024,3 Personen/km². Auf die Fläche der Stadt verteilt befinden sich 30.374 Wohneinheiten, das entspricht einer mittleren Dichte von 295,8/km².

Die weiße Bevölkerung ist mit 88,52 % am stärksten vertreten, 10,47 % sind Hispanics oder Latinos.

Geschichte[Bearbeiten]

33 Familien aus Salt Lake City gründeten 1849 die Stadt. Der Ort wurde von den Mormonen ursprünglich Fort Utah genannt und 1850 in Provo umbenannt, Etienne Provost zu Ehren, einem franko-kanadischen Trapper, der 1825 in dieser Region angekommen war.

Einwohnerentwicklung[Bearbeiten]

Jahr Einwohner¹
1980 74.108
1990 86.835
2000 105.166
2005 113.459

¹ 1980 - 2000 : Volkszählungsergebnisse; 2005 : Fortschreibung des US Census Bureau

Kultur und Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten]

Jedes Jahr im Juli findet an der Brigham Young University das Stadium of Fire statt. Diese Feierlichkeiten zum Unabhängigkeitstag erfreuen sich großer Beliebtheit bei den Einwohnern und konnten schon berühmte Persönlichkeiten wie David Hasselhoff, Reba McEntire und Sean Hannity als Gäste begrüßen.

Wirtschaft und Infrastruktur[Bearbeiten]

In Provo wurde 1979 das Softwareunternehmen Novell Inc. gegründet. Der Hersteller von zivilen Waffen North American Arms hat dort seinen Firmensitz.

Die Autobahn Interstate 15 verbindet Provo mit den Städten der Umgebung.

Söhne und Töchter der Stadt[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Provo, Utah – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Gallup: Provo-Orem, Utah, Leads U.S. Communities in Well-Being, 24. März 2014