Przyjaźń

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Przyjaźń
Wappen fehlt
Hilfe zu Wappen
Przyjaźń (Polen)
Przyjaźń
Przyjaźń
Basisdaten
Staat: Polen
Woiwodschaft: Pommern
Landkreis: Kartuski
Gmina: Żukowo (Powiat Kartuski)
Fläche: 16,4 km²
Geographische Lage: 54° 19′ N, 18° 23′ O54.31027777777818.391388888889Koordinaten: 54° 18′ 37″ N, 18° 23′ 29″ O
Einwohner: 1206
Postleitzahl: 83-331
Telefonvorwahl: (+48) 58
Kfz-Kennzeichen: GKA
Wirtschaft und Verkehr
Nächster int. Flughafen: Danzig
Verwaltung
Bürgermeister: Krystyna Miotk

Przyjaźń (deutsch Rheinfeld) ist eine Ortschaft im Powiat Kartuski in der Woiwodschaft Pommern im nördlichen Polen in der Kaschubei. Das Dorf gehört zur Landgemeinde Zukowo.

Geographie[Bearbeiten]

Przyjaźń liegt südlich von Kartuzy in der Kaschubischen Seenlandschaft.

Geschichte[Bearbeiten]

Das Dorf Przyjaźń entstand unter dem Namen Rheinfeld während des 13. Jahrhunderts.

Die Pfarrkirche Rheinfeld ist eine der ältesten in der näheren Umgebung. Um das Jahr 1560 erhielt der Ort einen reformierten Prediger und die Gemeinde wurde evangelisch. Die Kirchenglocken stammen aus dem Jahr 1600. Im Jahr 1731 wurde ein erstes Schulgebäude errichtet.

Traditionell lebten in der Kaschubei Kaschuben, Deutsche und Polen nebeneinander. Die deutsche Bevölkerung wurde nach dem Zweiten Weltkrieg vertrieben. Heute zu Polen gehörig erhielt das Dorf seinen heutigen Namen Przyjaźń.

Persönlichkeiten: Söhne und Töchter des Ortes[Bearbeiten]

Literatur[Bearbeiten]

  • Willy Heidn: Die Ortschaften des Kreises Karthaus/Westpr. in der Vergangenheit, 1965.
  • Wilhelm Brauer: Der Kreis Karthaus, ein westpreußisches Heimatbuch, 1978.

Weblinks[Bearbeiten]