Psalm 95

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Psalm 95

Der 95. Psalm (nach griechischer Zählung der 94.) ist ein Psalm aus dem vierten Buch der Psalmen. Er ist der Gattung der „prophetischen Liturgie“ zugehörig.

Gattung[Bearbeiten]

Der Psalm zerfällt in zwei große Teile, wobei der erste Teil der Gattung der „Hymnen“ zugehörig ist, während der zweite Teil ein Orakel enthält.

Gliederung[Bearbeiten]

Der Alttestamentler Hermann Gunkel gliedert den Psalm folgendermaßen:[1]

  1. Vers 1-7d: Hymnus der Gemeinde zu Ehren Gottes
    1. Vers 1-5 besingen JHWHs Größe (Mit Vers 1f. als Einleitung dazu)
    2. Vers 6-7d: Jubel (Mit Vers 6 als Einleitung)
  2. Vers 7-11: göttliches Orakel: Mahnung und Drohung
    1. Vers 7: Einführung
    2. Vers 8-10: Entgegenhalten des Beispiels der Vergangenheit

Datierung[Bearbeiten]

Der Psalm kann auf die Zeit nach der Rückkehr aus der babylonischen Gefangenschaft datiert werden,[1] da man herauslesen kann, dass die Gemeinde aufgrund ihrer elenden Verhältnisse sich gegen das Walten Gottes erhob.

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. a b Hermann Gunkel, Die Psalmen (61986), 417ff.

Weblinks[Bearbeiten]