Puerto de Santiago

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Gemeinde Santiago del Teide: Puerto de Santiago
Puerto de Santiago (2).jpg
Wappen Karte der Kanarischen Inseln
Wappen fehlt
Hilfe zu Wappen
Puerto de Santiago (Kanarische Inseln)
Ajoneuvolla ajo kielletty 311.svg
Basisdaten
Autonome Gemeinschaft: Kanarische Inseln
Provinz: Santa Cruz de Tenerife
Insel: Teneriffa
Koordinaten 28° 14′ N, 16° 50′ W28.235666-16.840968Koordinaten: 28° 14′ N, 16° 50′ W
Einwohner: 5.495 (2011)INE
Postleitzahl: 38689

Vorlage:Infobox Ortsteil einer Gemeinde in Spanien/Wartung/localidad

Puerto de Santiago (kürzer Puerto Santiago) gehört zur Gemeinde Santiago del Teide in der Provinz Santa Cruz de Tenerife. Der Ort liegt an der Westküste der Kanarischen Insel Teneriffa direkt am Atlantischen Ozean, etwa 10 Kilometer südlich vom Hauptort und etwa acht Kilometer nördlich von Playa San Juan entfernt.

Tourismus[Bearbeiten]

Der Ortsteil hat in den letzten Jahren die Wandlung von einem Fischerdorf zu einem Tourismusgebiet vollzogen. Zahlreiche Neubauten für Ferienwohnungen und Hotelanlagen legen Zeugnis ab, wenngleich nach wie vor eine gewisse Authentizität bescheinigt werden kann, da es noch einen kleinen Fischerhafen gibt. Der Ort ist inzwischen fast vollständig mit den nördlich und südlich gelegenen Orten Los Gigantes und Playa de la Arena zu einem großen Touristenzentrum zusammengewachsen.

Einwohnerentwicklung[Bearbeiten]

Die nachfolgende Tabelle gibt einen Überblick über die Einwohnerentwicklung in Puerto de Santiago seit dem Jahr 2000.[1]

2000 2001 2002 2003 2004 2005 2006 2007 2008 2009
3491 3817 4157 4329 4451 4729 4896 4987 5224 5386

Galerie[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Puerto de Santiago – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Instituto Nacional de Estadística – Bevölkerungsstatistik des Instituto Nacional de Estadística (spanisch)