Puff

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Puff steht für:

  • umgangssprachlich ein Bordell
  • in der Schweiz für Chaos/Unordnung
  • ein mittelalterliches Würfelbrettspiel namens Wurfzabel bzw. Trictrac, oder dessen moderne Variante Backgammon. Der Name Puff des Spiels ist etymologischer Ursprung des Namens für Bordelle.
  • Onomatopoesie mit mehreren Anwendungsformen, zum Beispiel (meist dumpfe) Schläge
  • einen gepolsterten, geschlossenen Schemel als Sitz oder Fußbank (englisch pouffe, französisch pouf)
  • Bausch, auch gepolsteter Wäschebehälter (umgangssprachlich)
  • Puff, the Magic Dragon, Titelfigur einer Fernsehserie und eines Chansons
  • in der Biologie eine Stelle, an der gerade Informationen aus der DNA eines Polytänchromosoms gelesen werden
  • eine CAD-Software für die Hochfrequenztechnik


Puff ist der Familienname folgender Personen:


Siehe auch:

 Wiktionary: Puff – Bedeutungserklärungen, Wortherkunft, Synonyme, Übersetzungen
Diese Seite ist eine Begriffsklärung zur Unterscheidung mehrerer mit demselben Wort bezeichneter Begriffe.