Puka (Albanien)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Pukë
Puka
Puka (Albanien) (Albanien)
Paris plan pointer b jms.svg

42.04444444444419.899722222222838Koordinaten: 42° 3′ N, 19° 54′ O

Basisdaten
Qark: Shkodra
Kreis: Puka
Höhe: 838 m ü. A.
Fläche: 40,21 km²
Einwohner: 3607 (2011)
Bevölkerungsdichte: 90 Einw./km²
Postleitzahl: 4401
Kfz-Kennzeichen: PU
Struktur und Verwaltung (Stand: 2011)
Gemeindeart: Bashkia
Bürgermeister: Ndoc Prendi (PD)

Puka (albanisch auch Pukë) ist eine kleine Stadt in Albanien. Puka hat 3607 Einwohner (Volkszählung 2011).[1] Lokalbehörden geben hingegen eine Zahl von 5558 Einwohnern an.[2] Es handelt sich um den Hauptort des gleichnamigen Kreises.

Gebäude der Lokalverwaltung am Hauptplatz

Puka liegt in einer gebirgigen Region Nordalbaniens auf über 800 Meter Höhe. Der Ort ist etwa 60 Kilometer östlich von Shkodra an der Hauptstraße nach Kukës und Kosovo, der Rruga shtetërore SH5, gelegen. Diese Route wird schon seit Jahrtausenden genutzt. In der Antike hieß Puka Epicaria, die von den Illyrern gegründet worden ist. Die antike Siedlung liegt vier Kilometer südlich.[3]

Die Ruine einer Festung oberhalb des Ortes soll von Lekë Dukagjini stammen, einem Zeitgenossen von Skanderbeg, der dem bekanntesten albanischen Gewohnheitsrecht seinen Namen gab. Die Festung wurde aber schon früher bewohnt, seit rund 2000 Jahren.[3]

In Puka lebte der Dichter Migjeni, dem ein kleines Museum gewidmet wurde.

Zur Gemeinde gehört nebst dem Städtchen die Dörfer Pukë-Fshat und Lajthiza,[3] wo rund ein Fünftel der Bevölkerung lebt.[4]

Die Wirtschaft ist stark landwirtschaftlich geprägt. Wichtigster Arbeitgeber ist der Staat. Die Arbeitslosigkeit liegt bei gegen 40 %.[5] Die Gemeinde hat in den letzten Jahren laufend Einwohner verloren, die an die Küste oder ins Ausland abgewandert sind.[4]

Persönlichkeiten[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1.  Ines Nurja, INSTAT (Hrsg.): Censusi i popullsisë dhe banesave / Population and Housing Census – Shkodër 2011. Rezultatet Kryesore/Main Results. Pjesa/Part 1, Adel Print, Tirana 2013 (Dokument als PDF).
  2. Vorlage:Internetquelle/Wartung/Zugriffsdatum nicht im ISO-FormatQarku Shkodër: Statistikat e pergjithshme. Abgerufen am 13. Januar 2009.
  3. a b c Historia e Pukës. In: Bashkia Pukë. 24. August 2012, abgerufen am 22. Dezember 2013 (al).
  4. a b Aspekte demografike. In: Bashkia Pukë. 24. August 2012, abgerufen am 22. Dezember 2013 (al).
  5. Aspekti social ekonimik. In: Bashkia Pukë. 24. August 2012, abgerufen am 22. Dezember 2013 (al).