Pullmantur Air

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Pullmantur Air
Das Logo der Pullmantur Air
Eine Boeing 747-400 der Pullmantur Air
IATA-Code: EB
ICAO-Code: PLM
Rufzeichen: PULLMANTUR
Gründung: 2003
Sitz: Madrid, SpanienSpanien Spanien
Heimatflughafen:

Flughafen Madrid-Barajas

Flottenstärke: 4
Ziele: International

Pullmantur Air ist eine spanische Charterfluggesellschaft mit Sitz in Madrid und Basis auf dem Flughafen Madrid-Barajas. Sie ist ein Tochterunternehmen der Royal Caribbean Cruises Ltd..

Geschichte[Bearbeiten]

Pullmantur Air wurde 2003 gegründet und nahm den Flugbetrieb im Juni 2003 auf.

Die Fluggesellschaft gehörte bis zum Sommer 2006 zur spanischen Grupo Marsans und ist dann von der Royal Caribbean Cruises Ltd. übernommen worden.

Nachdem der europäische Flugverkehr nach dem Ausbruch des Eyjafjallajökull im April 2010 zunächst weitgehend für einige Tage eingestellt und dann wieder aufgenommen worden war, setzte der deutsche Touristikkonzern TUI eine der 747-400 ein, um eine große Anzahl von Urlaubern von Teneriffa nach Salzburg zu fliegen.

Flugziele[Bearbeiten]

Pullmantur Air bietet hauptsächlich Charterflüge zu Zielen in der Karibik an, beispielsweise nach Cancún. Zudem werden auch Zubringerflüge für Passagiere der Kreuzfahrten der Royal Caribbean Cruises Ltd. durchgeführt.

Flotte[Bearbeiten]

Die Flotte der Pullmantur Air besteht mit Stand Oktober 2013 aus vier Flugzeugen[1] mit einem Durchschnittsalter von 19,3 Jahren[2]:

Siehe auch[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Pullmantur Air – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. ch-aviation.ch - Flotte der Pullmantur Air (englisch) abgerufen am 16. Januar 2013
  2. airfleets.net - Flottenalter der Pullmantur Air (englisch) abgerufen am 16. Januar 2013