Punch Gunalan

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Punch Gunalan Badminton
Persönliche Informationen
Geburtsname Punch Gunalan
Geburtsort Sepang, Petaling Jaya
Todesdatum 15. August 2012
Sterbeort Sepang, Petaling Jaya
Turniere
Land Malysia
Spielhand Rechts

Vorlage:Infobox Badmintonspieler/Wartung/Englisch

Datuk Punch Gunalan Panchacharan (* 2. April 1944; † 15. August 2012 in Sepang in Petaling Jaya[1]) war ein Badmintonspieler aus Malaysia.

Karriere[Bearbeiten]

Punch Gunalan war ein ausgesprochener Doppelspezialist, konnte aber auch Erfolge im Einzel vorweisen. Er siegte unter anderem bei den Dutch Open, den German Open, den Asienspielen, der Asienmeisterschaft, den Belgian International, den Denmark Open und den Canadian Open[2]. Er war auch Nationaltrainer für das Team von Malysia. Nach seiner aktiven Laufbahn begann er eine Funktionärskarriere und wurde als BWF-Vizepräsident einer der mächtigsten Männer im Badminton weltweit [3].

Sportliche Erfolge[Bearbeiten]

Saison Veranstaltung Disziplin Platz Name
1966 Dutch Open Herrendoppel 1 Punch Gunalan / Oon Chong Hau
1969 Asienmeisterschaft Herrendoppel 1 Ng Boon Bee / Punch Gunalan
1970 Asienspiele Herreneinzel 1 Punch Gunalan
1970 Asienspiele Herrendoppel 1 Ng Boon Bee / Punch Gunalan
1970/1971 Belgian International Herrendoppel 1 Punch Gunalan / Ng Boon Bee
1970/1971 Belgian International Herreneinzel 1 Per Gunalan
1970/1971 Denmark Open Herrendoppel 1 Ng Boon Bee / Punch Gunalan
1970/1971 German Open Herrendoppel 1 Punch Gunalan / Ng Boon Bee
1971 Canadian Open Herrendoppel 1 Ng Boon Bee / Punch Gunalan
1971 All England Herrendoppel 1 Ng Boon Bee / Punch Gunalan
1971/1972 Belgian International Herrendoppel 1 Punch Gunalan / Ng Boon Bee
1971/1972 Denmark Open Herrendoppel 1 Ng Boon Bee / Punch Gunalan
1971/1972 German Open Herrendoppel 1 Punch Gunalan / Ng Boon Bee
1974 Scottish Open Herrendoppel 1 Punch Gunalan / Tom Bacher
1974 All England Herreneinzel 2 Punch Gunalan

Referenzen[Bearbeiten]

  1. Nachruf
  2. olympic.org.my
  3. Punch Gunalan Passes Away (englisch) bwfbadminton.org. 2012. Abgerufen am 21. September 2012.