Purple Rain (Lied)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Purple Rain
Prince and the Revolution
Veröffentlichung 26. September 1984
Länge 8:40
Genre(s) Ballade, Rockmusik
Autor(en) Prince and the Revolution
Text Prince
Musik Prince
Auszeichnung(en) Grammy Award 1985
Album Purple Rain

Purple Rain ist ein 1984 veröffentlichter Song des US-amerikanischen Musikers Prince. Er ist auf dem gleichnamigen Album Purple Rain enthalten, das wiederum der Soundtrack zum gleichnamigen Film ist. Prince nahm das Stück mit seiner damaligen Begleitband The Revolution auf. Der Song war Prince’ erster Top-Ten-Singlehit in Deutschland, Österreich und in der Schweiz. In England erreichte Purple Rain Silberstatus für 200.000 verkaufte Exemplare und in den USA Goldstatus für eine Million verkaufte Singles.[1][2]

Entstehung[Bearbeiten]

Prince nahm das Stück am 3. August 1983 auf.[3] Damals spielte er mit seiner Begleitband The Revolution ein 70-minütiges Benefiz-Konzert für das Minnesota Dance Theatre im Musikklub First Avenue in Minneapolis. Dieses Konzert, bei dem Prince unter anderem die damals ebenfalls noch unveröffentlichten Songs Let’s Go Crazy, Computer Blue, I Would Die 4 U und Baby I’m a Star spielte, wurde von den Toningenieuren David Leonard und David Z. Rivkin mitgeschnitten. Gitarristin Wendy Melvoin gab bei diesem Konzert ihr Debüt in Prince’ Begleitband The Revolution. Die Live-Version des damals unveröffentlichten Songs Purple Rain dauerte 13 Minuten.[4]

Veröffentlichung[Bearbeiten]

Purple Rain wurde am 26. September 1984 als dritte Single aus dem Album Purple Rain ausgekoppelt. Der Song erschien in einer gekürzten Single-Edit-Version mit einer Länge von 4:04 Minuten. Die B-Seite mit dem Song God war bis dato unveröffentlicht. Das Musikvideo zum Song wurde dem Film Purple Rain entnommen und zeigt, wie Prince den Song auf der Bühne im Musikklub First Avenue vorträgt.[5]

Charts[Bearbeiten]

Jahr Titel Chartpositionen [6]
DE AT CH UK US
1984 Purple Rain 5
(17 Wo.)
4
(12 Wo.)
5
(11 Wo.)
8
(21 Wo.)
2
(16 Wo.)

Auszeichnungen[Bearbeiten]

ASCAP Pop Awards[Bearbeiten]

  • 1986: Prince als Komponist für den Song Purple Rain[7]

Grammy Awards[Bearbeiten]

  • 1985: Beste Darbietung eines Duos oder einer Gruppe mit Gesang – Rock (Best Rock Performance by a Duo or a Group with Vocal): Purple Rain von Prince and the Revolution[8]

Rolling Stone (US-Ausgabe)[Bearbeiten]

Coverversionen (Auswahl)[Bearbeiten]

Purple Rain coverten diverse Musiker aus den unterschiedlichsten Genres, beispielsweise existieren Versionen von:[11][12][13]

Literatur[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. http://www.bpi.co.uk/certified-awards.aspx
  2. Uptown (2004), Seite 52
  3. Nilsen (1999), Seite 279
  4. Uptown (2004), Seite 45
  5. Uptown (2004), Seite 623
  6. Chartquellen: DE AT CH UKUS
  7. Uptown (2004), Seite 69
  8. Uptown (2004), Seite 57
  9. Vorlage:Internetquelle/Wartung/Zugriffsdatum nicht im ISO-FormatRolling Stone – 100 Greatest Guitar Songs Of All Time (2008). Abgerufen am 17. Januar 2012 (englisch, rechte Bildseite, runterscrollen).
  10. Vorlage:Internetquelle/Wartung/Zugriffsdatum nicht im ISO-FormatRolling Stone – 500 Greatest Songs Of All Time (2010). Abgerufen am 17. Januar 2012 (englisch).
  11. Vorlage:Internetquelle/Wartung/Zugriffsdatum nicht im ISO-FormatDiscover the original. In: Coverinfo.de. Abgerufen am 18. Januar 2013 (Bei "Suche" Prince eingeben).
  12. Vorlage:Internetquelle/Wartung/Zugriffsdatum nicht im ISO-FormatSecondHandSongs – a cover songs database. Abgerufen am 17. Januar 2012 (englisch).
  13. Vorlage:Internetquelle/Wartung/Zugriffsdatum nicht im ISO-FormatWho sampled – Exploding and discussing the DNA of music. Abgerufen am 17. Januar 2012 (englisch).