Purwokerto

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Stadt Purwokerto
Kota Purwokerto
Purwokerto
Purwokerto (Indonesien)
Purwokerto
Purwokerto
Koordinaten 7° 26′ S, 109° 15′ O-7.4255555555556109.24222222222Koordinaten: 7° 26′ S, 109° 15′ O
Basisdaten
Staat Indonesien

Geographische Einheit

Java
Provinz Jawa Tengah
Höhe 80 m
Einwohner 249.705 (2005)
Hauptstrasse in Purwokerto
Hauptstrasse in Purwokerto

Purwokerto ist eine Stadt in Indonesien auf der Insel Java mit etwa 250.000 Einwohnern (Stand 2005). Sie ist die Hauptstadt des Verwaltungsbezirkes Banyumas in der Provinz Zentral-Java.

Die Ausläufer der Stadt befinden sich nur wenige Kilometer südlich des aktiven 3428 m hohen Vulkans Slamet. Weiter südlich fließt der Fluss Serayu weiter in den Indischen Ozean.

Am 16. Dezember 1895, während der niederländischen Kolonialzeit, wurde in Purwokerto die Priyayi Bank gegründet, ein Vorgänger der Bank Rakyat Indonesia.[1]

Die Mehrheit der Bevölkerung bekennt sich zum Islam. Dennoch ist die Stadt der Sitz des gleichnamigen Bistums Purwokerto, obgleich die Christlichen nur ein Bruchteil der Bevölkerung ausmachen.

Die Universität Jenderal Soedirman ist die größte Hochschule in Purwokerto.

Die Stadt ist an das Schienennetz der Insel zwischen der Hauptstadt Jakarta und Yogyakarta angeschlossen. Der Flughafen Purwokerto liegt etwa 18 Kilometer westlich, der Flughafen Tunggul Wulung, der die Stadt Cilacap bedient, 33 Kilometer südwestlich.

Ein zentraler Busbahnhof bedient Verbindungen mit dem Bus in entferntere größere Städte. Innerhalb des Umlandes fahren Bemos und Ojeks.

Söhne und Töchter der Stadt[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Purwokerto – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1.  Marguerite S. Robinson: The Microfinance Revolution: Lessons from Indonesia. World Bank Publications, 2002, ISBN 978-0-8213-4953-3.