Puyo

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Dieser Artikel behandelt die Stadt in Ecuador, für den historischen Staat in Korea siehe Buyeo (Staat), für den Landkreis in Südkorea siehe Buyeo-gun. Zum französischen Fotografen siehe Constant Puyo.

-1.49-78.004444444444Koordinaten: 1° 29′ S, 78° 0′ W

Puyo ist die Hauptstadt der ecuadorianischen Provinz Pastaza, wurde 1899 gegründet und hatte 2012 33.557 Einwohner[1]. Puyo liegt auf ca. 900 m. Höhe über dem Meeresspiegel, befindet sich am Rande des Amazonasbeckens und ist von tropischem Regenwald umgeben. In den letzten Jahren wurde der Tourismus immer wichtiger, vor allem im Bereich Ökotourismus und Abenteuertourismus, schon seit längerer Zeit gilt die Fahrt von Baños nach Puyo als die bei Touristen wohl beliebteste Mountainbike-Strecke in Ecuador.

Städtepartnerschaften[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Puyo - Frendy.de