Pyay

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
ပြည်မြို့
Pyay
Pyay (Myanmar)
Red pog.svg
Koordinaten 18° 49′ N, 95° 13′ O18.81666666666795.216666666667Koordinaten: 18° 49′ N, 95° 13′ O
Basisdaten
Staat Myanmar

Division

Bago-Division
Einwohner 135.000 (2005)
Pyay-welcome town sign.JPG

Pyay (birmanisch ပြည်မြို့, BGN/PCGN: pyimyo; ehemals Prome) ist eine Stadt in Myanmar. Sie gehört zur Bago-Division. Laut einer Volkszählung hatte die Stadt im Jahr 1983 83.000 Einwohner, für 2005 wurde die Einwohnerzahl auf 135.000 geschätzt.

Lage[Bearbeiten]

Pyay liegt 290 km nördlich der Hauptstadt Yangon an einer Flussbiegung des Irrawaddy.

Bildung[Bearbeiten]

  • Pyay University (PU)
  • Pyay Technological University (PTU)
  • Government Computer University (GCU)

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten]

Im Stadtzentrum befindet sich die Shwesandaw-Pagode. In der Stupa sollen ein paar Haare von Buddha aufbewahrt sein.

Acht Kilometer entfernt befinden sich die Ruinen der Stadt Sri Ksetra. Sie war die Hauptstadt des Pyu-Königreiches.

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Pyay – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien