Pyeongan-do

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Koreanische Schreibweise
koreanisches Alphabet: 평안도
chinesische Schriftzeichen: 平安道
Revidierte Romanisierung: Pyeongan-do
McCune-Reischauer: P'yŏngan-do

Pyeongan-do ist eine der historischen Provinzen Koreas. Sie lag im Nordwesten des Landes und hatte Pjöngjang als Hauptstadt.

Die Provinz entstand zu Beginn der Joseon-Dynastie und erhielt ihren Namen durch Zusammenziehung der Städtenamen Pjöngjang und Anju. Ein anderer Name für die Region ist Gwanseo. 1896 wurde das Gebiet in die heutigen nordkoreanischen Provinzen Pyeonganbuk-do und Pyeongannam-do geteilt.