Pygame

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Pygame
Logo
Basisdaten
Entwickler Pete Shinners
Aktuelle Version 1.9.1
(6. August 2009)
Betriebssystem plattformunabhängig
Kategorie Bibliothek
Lizenz LGPL
http://www.pygame.org

Pygame ist ein von Pete Shinners entwickeltes, der Spieleprogrammierung dienendes Set von plattformübergreifenden Python-Modulen.

Es enthält Module zum Abspielen und Steuern von Grafik und Sound sowie zum Abfragen von Eingabegeräten (Tastatur, Maus, Joystick). Als Grundlage verwendet Pygame die Simple-DirectMedia-Layer-Bibliothek. Ziel ist es, Computerspiele entwickeln zu können, ohne auf Low-Level-Programmiersprachen wie C zurückgreifen zu müssen. Dies basiert auf der Annahme, dass die rechenintensivsten Funktionen innerhalb eines Computerspiels (in erster Linie Grafikroutinen) komplett von der Spiel-Logik abstrahiert werden können und deshalb eine High-Level-Programmiersprache wie Python verwendet werden kann, um das Spiel als solches und seinen Ablauf zu strukturieren.

Weblinks[Bearbeiten]