Pylos-Nestor

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Gemeinde Pylos-Nestor
Δήμος Πύλου-Νέστορος
Pylos-Nestor (Griechenland)
Bluedot.svg
Basisdaten
Staat: Griechenland
Region: Peloponnes
Regionalbezirk: Messenien
Geographische Koordinaten: 36° 54′ N, 21° 41′ O36.921.683333333333Koordinaten: 36° 54′ N, 21° 41′ O
Fläche: 551,94 km²
Einwohner: 21.077 ([1])
Bevölkerungsdichte: 38,2 Ew./km²
Sitz: Pylos
LAU-1-Code-Nr.: f11
Gemeindebezirke: 6 Gemeindebezirke
Lokale Selbstverwaltung: f122 Stadtbezirke
43 Ortsgemeinschaften
Lage in der Region Peloponnes
Datei:2011 Dimos Pylou-Nestoros.png

f9f10f8

Die Gemeinde Pylos-Nestor (griechisch Δήμος Πύλου-Νέστορος) liegt auf der Halbinsel Peloponnes, und umfasst den südlichen und westlichen Teil der Messenischen Halbinsel.

Sie wurde mit der Verwaltungsreform 2010 aus sechs Vorgängergemeinden neu geschaffen und hat ihren Sitz in der Stadt Pylos.

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten]

  • Osmanisches Kastell (Neo-Kastro) in Pylos
  • Paliokastro (altes Kastell) nördlich der Navarino-Bucht gelegen
  • Osmanisch-Venezianische Festung Koroni
  • Osmanisch-Venezianische Festung Methoni
  • Stadtzentrum von Koroni
  • Aquädukt aus der Osmanenzeit am südlichen Ortseingang von Pylos
  • Erinnerungsstätte an die Schlacht von Navarino
  • Bucht Voidokilia (das sogenannte „Omega“)
  • Agia Nicola, der Berg bei Pylos mit einer kleinen Kirche und 360-Grad-Panorama
  • Palast des Nestor, eine mykenische Palastanlage
  • Museum in Hora mit Fundstücken aus dem Palast des Nestor
  • Archäologisches Museum in Pylos

Gemeindegliederung[Bearbeiten]

Die Einwohnerzahlen stammen aus den Ergebnissen der Volkszählung 2011[1]; die Gemeindebezirke entsprechen den Gemeinden, die von 1997 bis 2010 bestanden.

  • Gemeindebezirk Chiliochoria – Δημοτική Ενότητα Χιλιοχωρίων – 2.468
    • Ortsgemeinschaft Chandrinos – Τοπική Κοινότητα Χανδρινού – 697
      • Chandrinos – Χανδρινός – 636
      • Platanovrysi – Πλατανόβρυση – 61
    • Ortsgemeinschaft Koukkounara – Τοπική Κοινότητα Κουκκουνάρας – 575
      • Koukkounara – Κουκκουνάρα – 129
      • Stenosia – Στενωσιά – 446
    • Ortsgemeinschaft Kremmydia – Τοπική Κοινότητα Κρεμμυδίων – Κρεμμύδια – 516
    • Ortsgemeinschaft Mesopotamos – Τοπική Κοινότητα Μεσοποτάμου – Μεσοπόταμος – 307
    • Ortsgemeinschaft Soulnari – Τοπική Κοινότητα Σουληναρίου – Σουληνάρι – 373
  • Gemeindebezirk Koroni – Δημοτική Ενότητα Κορώνης – 4.366
    • Ortsgemeinschaft Akritochori – Τοπική Κοινότητα Ακριτοχωρίου – Ακριτοχώρι – 195
    • Ortsgemeinschaft Charakopio – Τοπική Κοινότητα Χαρακοπίου – 802
      • Agia Triada – Αγία Τριάδα – 40
      • Agios Isidoros – Άγιος Ισίδωρος – 17
      • Agios Ioannis – Άγιος Ιωάννης – 17
      • Charakopio – Χαρακοπιό – 680
      • Kotronakia – Κοτρωνάκια – 8
      • Myrtia – Μυρτιά – 20
      • Potamia – Ποταμιά – 20
    • Ortsgemeinschaft Chrysokellaria – Τοπική Κοινότητα Χρυσοκελλαριάς – 567
      • Agii Anargyri – Άγιοι Ανάργυροι – 35
      • Chrysokellaria – Χρυσοκελλαριά – 532
    • Ortsgemeinschaft Falanthi – Τοπική Κοινότητα Φαλάνθης – 196
      • Chomatero – Χωματερό – 79
      • Falanthi – Φαλάνθη – 105
      • Mystraki – Μυστράκι – 12
    • Ortsgemeinschaft Kaplani – Τοπική Κοινότητα Καπλανίου – 163
      • Exochiko – Εξοχικό – 32
      • Kaplani – Καπλάνι – 75
      • Zizanio – Ζιζάνιο – 56
    • Ortsgemeinschaft Kombi – Τοπική Κοινότητα Κόμπων – 108
      • Kombi – Κόμποι – 95
      • Peroulia – Περούλια – 13
    • Ortsgemeinschaft Koroni – Τοπική Κοινότητα Κορώνης – 1.409
      • Koroni – Κορώνη – 1.397
      • Rio – Ρίο – 12
    • Ortsgemeinschaft Vasilitsi – Τοπική Κοινότητα Βασιλιτσίου – 630
      • Agios Georgios – Άγιος Γεώργιος – 3
      • Faneromeni – Φανερωμένη – 23
      • Koukouras – Κούκουρας – 33
      • Lakoules – Λακούλες – 7
      • Livadakia – Λιβαδάκια – 37
      • Vasilitsi – Βασιλίτσι – 517
    • Ortsgemeinschaft Vounaria – Τοπική Κοινότητα Βουναρίων – 181
      • Gialika – Γιαλικά – 16
      • Vounaria – Βουνάρια – 165
    • Ortsgemeinschaft Yamia – Τοπική Κοινότητα Υαμείας – Υάμεια – 115
  • Gemeindebezirk Methoni – Δημοτική Ενότητα Μεθώνης – 2.598
    • Ortsgemeinschaft Evangelismos – Τοπική Κοινότητα Ευαγγελισμού – 408
      • Amoulaki – Αμουλάκι – 11
      • Dendroulia – Δεντρούλια – unbewohnt
      • Evangelismos – Ευαγγελισμός – 259
      • Kavouriano – Καβουριανό – 24
      • Kamaria – Καμάρια – 109
      • Palialona – Παλιάλωνα – 5
    • Ortsgemeinschaft Finiki – Τοπική Κοινότητα Φοινίκης – 103
      • Finiki – Φοινίκη – 97
      • Lambes – Λάμπες – 6
    • Ortsgemeinschaft Finikounda – Τοπική Κοινότητα Φοινικούντος – 677
      • Agia Marina – Αγία Μαρίνα – unbewohnte Insel
      • Anemomylos – Ανεμόμυλος – 22
      • Chounakia – Χουνάκια – 25
      • Finikounda – Φοινικούντα – 592
      • Grizokambos – Γριζόκαμπος – 25
      • Loutsa – Λούτσα – 13
      • Schiza – Σχίζα – unbewohnte Insel
    • Ortsgemeinschaft Kenourgio Chorio – Τοπική Κοινότητα Καινούργιου Χωρίου – 54
      • Kenourgio Chorio – Καινούργιο Χωριό – 22
      • Varakes – Βαράκες – 32
    • Ortsgemeinschaft Lachanada – Τοπική Κοινότητα Λαχανάδας – 147
      • Asprochorti – Ασπροχόρτι – 9
      • Lachanada – Λαχανάδα – 138
      • Nerantzies – Νεραντζιές – unbewohnt
    • Ortsgemeinschaft Methoni – Τοπική Κοινότητα Μεθώνης – 1.209
      • Gefyri – Γεφύρι – 16
      • Kokkinia – Κοκκινιά – 13
      • Kritika – Κρητικά – 4
      • Methoni – Μεθώνη – 1.103
      • Sapientza – Σαπιέντζα – 2
      • Tapia – Τάπια – 71
  • Gemeindebezirk Nestor – Δημοτική Ενότητα Νέστορος – 5.042
    • Stadtbezirk Chora – Δημοτική Κοινότητα Χώρας – 3.498
      • Stylianos – Στυλιανός – 44
      • Chora – Χώρα – 3.454
    • Ortsgemeinschaft Ambelofyto – Τοπική Κοινότητα Αμπελοφύτου – Αμπελόφυτο – 263
    • Ortsgemeinschaft Flesiada – Τοπική Κοινότητα Φλεσιάδος – Φλεσιάδα – 73
    • Ortsgemeinschaft Koryfasio – Τοπική Κοινότητα Κορυφασίου – 471
      • Koryfasio – Κορυφάσιο – 459
      • Pisaski – Πισάσκι – 12
    • Ortsgemeinschaft Metaxada – Τοπική Κοινότητα Μεταξάδας – 109
      • Mertaxada – Μεταξάδα – 109
      • Potamia – Ποταμιά – unbewohnt
      • Stavros – Σταυρός – unbewohnt
    • Ortsgemeinschaft Myrsinochori – Τοπική Κοινότητα Μυρσινοχωρίου – Μυρσινοχώρι – 190
    • Ortsgemeinschaft Paleo Loutro – Τοπική Κοινότητα Παλαιού Λουτρού – Παλαιό Λουτρό – 13
    • Ortsgemeinschaft Romanos – Τοπική Κοινότητα Ρωμανού – 425
      • Petrochori – Πετροχώρι – 135
      • Romanos – Ρωμανός – 290
  • Gemeindebezirk Papaflessas – Δημοτική Ενότητα Παπαφλέσσα – 1.316
    • Ortsgemeinschaft Maniaki – Τοπική Κοινότητα Μανιακίου – 101
      • Maniaki – Μανιάκι – 34
      • Touloupa Chani – Τουλούπα Χάνι – 67
    • Ortsgemeinschaft Margeli – Τοπική Κοινότητα Μαργελίου – Μαργέλι – 42
    • Ortsgemeinschaft Metamorfosi – Τοπική Κοινότητα Μεταμορφώσεως – Μεταμόρφωση – 313
    • Ortsgemeinschaft Papaflessas – Τοπική Κοινότητα Παπαφλέσσα – 71
      • Agii Apostoli – Άγιοι Απόστολοι – 15
      • Kondogoni – Κοντογόνι – 18
      • Papaflessas – Παπαφλέσσας – 38
    • Ortsgemeinschaft Vlachopoulo – Τοπική Κοινότητα Βλαχοπούλου – 789
      • Koumaro – Κούμαρον – 56
      • Vlachopoulo – Βλαχόπουλο – 733
  • Gemeindebezirk Pylos – Δημοτική Ενότητα Πύλου – 5.287
    • Stadtbezirk Pylos – Δημοτική Κοινότητα Πύλου – 2.767
      • Eleofyto – Ελαιόφυτο – 81
      • Gialova – Γιάλοβα – 275
      • Paleobero – Παλαιόνερο – 19
      • Pylos – Πύλος – 2.345
      • Schinolakka – Σχινόλακκα – 47
      • Sfaktiria – Σφακτηρία – unbewohnte Insel
    • Ortsgemeinschaft Ambelokipi Τοπική Κοινότητα Αμπελοκήπων – 99
      • Ambelokipi – Αμπελόκηποι – 35
      • Kato Ambelokipi – Κάτω Αμπελόκηποι – 64
    • Ortsgemeinschaft Chomatada – Τοπική Κοινότητα Χωματάδας – 310
      • Chomatada – Χωματάδα – 185
      • Perivolakia – Περιβολάκια – 125
    • Ortsgemeinschaft Glyfada – Τοπική Κοινότητα Γλυφάδας – Γλυφάδα – 219
    • Ortsgemeinschaft Iklena – Τοπική Κοινότητα Ικλαίνης – Ίκλαινα – 313
    • Ortsgemeinschaft Kallithea – Τοπική Κοινότητα Καλλιθέας – 664
      • Arapolakka – Αραπόλακκα – 35
      • Kallithea – Καλλιθέα – 629
    • Ortsgemeinschaft Kynigos – Τοπική Κοινότητα Κυνηγού – 258
      • Kynigos – Κυνηγός – 245
      • Vozikeika – Βοζικέικα – 13
    • Ortsgemeinschaft Mesichori – Τοπική Κοινότητα Μεσοχωρίου – Μεσοχώρι – 157
    • Ortsgemeinschaft Pappoulia – Τοπική Κοινότητα Παππουλίων – 187
      • Pappoulia – Παππούλια – 103
      • Platanos – Πλάτανος – 84
    • Ortsgemeinschaft Pidasos – Τοπική Κοινότητα Πηδάσου – Πήδασος – 166
    • Ortsgemeinschaft Pyla – Τοπική Κοινότητα Πύλας – 147
      • Balodimeika – Μπαλοδημαίικα – 26
      • Pyla – Πύλα – 121

Aufnahmen aus dem Gemeindegebiet[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. a b Ergebnisse der Volkszählung 2011 beim Nationalen Statistischen Dienst Griechenlands (ΕΛ.ΣΤΑΤ) (Excel-Dokument, 2,6 MB)