Qi (Hebi)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Kreis Qi (chinesisch 淇县Pinyin Qí Xiàn) ist ein Kreis in der Provinz Henan der Volksrepublik China. Er gehört zum Verwaltungsgebiet der bezirksfreien Stadt Hebi. Qi hat eine Fläche von 581 km² und zählt 260.000 Einwohner. Sein Hauptort ist die Großgemeinde Chaoge (朝歌镇).

Die alte Stadt aus dem alten Staat Wey (Weiguo gucheng 卫国故城) und die Yunmengshan-Steinschnitzereien (Yunmengshan moya 云梦山摩崖) aus der Zeit der Song-Dynastie bis zur Zeit der Republik stehen seit 2006 auf der Liste der Denkmäler der Volksrepublik China.

Administrative Gliederung[Bearbeiten]

Auf Gemeindeebene setzt sich der Kreis aus drei Großgemeinden und vier Gemeinden zusammen. Diese sind:

  • Großgemeinde Chaoge 朝歌镇
  • Großgemeinde Gaocun 高村镇
  • Großgemeinde Beiyang 北阳镇

Weblinks[Bearbeiten]

35.61114.2Koordinaten: 35° 37′ N, 114° 12′ O