Qijia-Kultur

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Neolithische Kulturen China
Mittelsteinzeit
Jungsteinzeit
Shangshan-Kultur 11000–9000 cal BP
Zaoshi-Kultur der unteren Schicht 7500–7000 v. Chr.
Pengtoushan-Kultur 7500–6100 v. Chr.
Gaomiao-Kultur 7400–7100 v. Chr.
Zhaobaogou-Kultur 7000–6400 v. Chr.
Hemudu-Kultur 7000–4500 v. Chr./ 5000–3300 v. Chr.
Houli-Kultur 6250–5850 v. Chr.
Xinglongwa-Kultur 6200–5400 v. Chr.
Laoguantai-Kultur auch Dadiwan-I-Kultur 6000–5000 v. Chr./ 6000–3000 v. Chr.
Dadiwan-Kultur 5800–3000 v. Chr.
Chengbeixi-Kultur 5800–4700 v. Chr.
Peiligang-Kultur 5600–4900 v. Chr.
Xinle-Kultur 5500–4800 v. Chr.
Cishan-Kultur 5400–5100 v. Chr.
Beixin-Kultur 5400–4400 v. Chr.
Qingliangang-Kultur 5400–4400 v. Chr.
Tangjiagang-Kultur 5050–4450 v. Chr.
Baiyangcun-Kultur 5000–3700 v. Chr.
Yangshao-Kultur auch Miaodigou-I-Kultur 5000–2000 v. Chr.
Yingpanshan-Kultur 5000-... v. Chr.
Caiyuan-Kultur 4800–3900 v. Chr.
Majiabang-Kultur 4750–3700 v. Chr.
Hongshan-Kultur 4700–2900 v. Chr.
Daxi-Kultur 4400–3300 v. Chr.
Dawenkou-Kultur 4100–2600 v. Chr.
Beiyinyangying-Kultur 4000–3000 v. Chr.
Songze-Kultur 3900–3200 v. Chr.
Miaozigou-Kultur 3500–3000 v. Chr.
Liangzhu-Kultur 3400–2000 v. Chr.
Longshan-Kultur auch Miaodigou-II-Kultur 3200–1850 v. Chr.
Shanbei-Kultur 3050–2550 v. Chr.
Majiayao-Kultur 3000–2000 v. Chr.
Xiaoheyan-Kultur 3000–2000 v. Chr.
Tanshishan-Kultur 3000–2000 v. Chr.
Shixia-Kultur 2900–2700 v. Chr.
Qujialing-Kultur 2750–2650 v. Chr.
Shijiahe-Kultur 2600–2000 v. Chr.
Banshan-Machang-Kultur 2500–2000 v. Chr.
Baodun-Kultur 2500–1700 v. Chr.
Keshengzhuang-II-Kultur 2300–2000 v. Chr.
Zhukaigou-Kultur ...–1500 v. Chr.
Qijia-Kultur 2000-... v. Chr.
Qugong-Kultur v. Chr.
Shangzhai-Kultur v. Chr.
Xinkailiu-Kultur v. Chr.
Youziling-Kultur v. Chr.
Kuahuqiao-Kultur v. Chr.
Lijiacun-Kultur v. Chr.
Pianbaozi-Kultur v. Chr.
Banpo-Kultur v. Chr.
Shijia-Kultur v. Chr.
Miaodigou-Kultur v. Chr.
Xiwangcun-Kultur v. Chr.
Qinwangzhai-Kultur v. Chr.
Hougang-Kultur v. Chr.
Dasikongcun-Kultur v. Chr.
Xiawanggang-Kultur v. Chr.
Changguogou-Kultur v. Chr.
Kupfersteinzeit

Die Qijia-Kultur (chinesisch 齐家文化Pinyin Qijia wenhua, englisch Qijia Culture) war eine neolithische bis chalkolithische Kultur in China. Sie wurde nach dem 1924 entdeckten Fundort Qijiaping (齐家坪) in Guanghe 广河[1], Provinz Gansu, benannt.

Verbreitung[Bearbeiten]

Die Qija-Kultur war in Gansu und Qinghai an den Ufern des Huang He (Gelben Flusses) und an seinen Nebenflüssen, dem Einzugsgebiet der Flüsse Wei He 渭河, Tao He (洮河), Daxia He (大夏河) und Huang Shui (湟水), verbreitet; auch im Süden von Ningxia und im Westen der Innere Mongolein wurden Spuren von ihr entdeckt.[2] Ihre Werkzeuge sind hauptsächlich aus Stein gefertigt, Kupfer- und Bronzegeräte begannen aufzutreten, darunter Messer (dao), Bi (ein löffelförmiges Essgerät) und Axt (fu).[3] Es wurde auch eine Art Essbesteck (Messer, Gabel mit 3 Zinken, Löffel) aus Knochen gefunden (Zongri Site). Die Töpfereierzeugnisse sind hauptsächlich vom Typus xini hongtao[4] und jiasha hongtao[5], an Dekor treten hauptsächlich Korb-[6] und Schnurmuster [7] auf. Der am häufigsten vertretene Gefäßtyp ist der Zweiösenkrug[8]. Es befindet sich auch eine kleine Anzahl von mit geometrischen Mustern bemalter Keramik mit farbigem Dekor[9] darunter. Nach der Radiokohlenstoffmethode wird die Zeit der Qijia-Kultur ungefähr auf das Jahr 2000 vor Chr. datiert.[10]

Die Qijiaping-Stätte[11] steht seit 1996 auf der Liste der Denkmäler der Volksrepublik China (4-21). Eine weitere Stätte ist die Dahezhuang-Stätte[12] im Süden von Dahezhuang in Yongjing, ebenfalls in der Provinz Gansu.


Siehe auch[Bearbeiten]

Literatur[Bearbeiten]

Nachschlagewerke[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Das Cihai, S.1313a, schreibt „和政" (Hezheng).
  2. http://baike7.com/baike/%BF%BC%B9%C5%D1%A7_%C6%EB%BC%D2%CE%C4%BB%AF.html (Version vom 12. Dezember 2007 im Internet Archive)Vorlage:Webarchiv/Wartung/Linktext_fehlt; vgl. Zhongguo da baike quanshu: Kaoguxue, S. 369
  3. 刀, 匕, 斧
  4. xìní hóngtáo 细泥红陶
  5. jiāshā hóngtáo 夹砂红陶
  6. lánwén 篮纹
  7. shéngwén 绳纹
  8. shuāngěrhuàn 双耳罐
  9. cǎitáo
  10. Cihai, S. 1313a.
  11. Qijiaping yizhi 齐家坪遗址
  12. Dàhézhuāng yízhǐ 大何庄遗址


Koordinaten fehlen! Hilf mit.