Qingtongxia

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Dieser Artikel behandelt den Ort. Für die Talsperre, siehe Qingtongxia-Talsperre.

Qingtongxia (青铜峡 ; Pinyin : Qīngtóngxiá) ist eine kreisfreie Stadt in dem autonomen Gebiet Ningxia, Volksrepublik China. Sie gehört zum Verwaltungsgebiet der bezirksfreien Stadt Wuzhong.

1999 hatte sie 244.047 Einwohner.[1]

Siehe auch[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

Fußnoten[Bearbeiten]

  1. http://www.people.fas.harvard.edu/~chgis/work/downloads/faqs/1999_pop_faq.html

37.833333333333105.95Koordinaten: 37° 50′ N, 105° 57′ O