Qingyuan

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Dieser Artikel behandelt die Stadt Qingyuan in der Provinz Guangdong. Für andere Bedeutungen siehe Qingyuan (Begriffsklärung).
Lage der Stadt Qingyuan in der Provinz Guangdong

Qingyuan (Chin. 清远市 Qingyuan shi) ist eine bezirksfreie Stadt in der Provinz Guangdong der Volksrepublik China. Hier wird Yue, d. h. Kantonesisch, gesprochen. Die Stadt hat eine Fläche von 19.015 km² und rund 3,9 Mio. Einwohner (Ende 2003).

Administrative Gliederung[Bearbeiten]

Auf Kreisebene setzt sich Qingyuan aus zwei Stadtbezirken, zwei kreisfreien Städten, zwei Kreisen und zwei Autonomen Kreisen zusammen. Diese sind:

Administrative Gliederung der bezirksfreien Stadt Qingyuan
  • (1) Stadtbezirk Qingcheng (清城区), 927 km², 540.000 Einwohner, Zentrum, Sitz der Stadtregierung;
  • (6) Stadtbezirk Qingxin (清新区), 2.579 km², 700.000 Einwohner, Hauptort: Großgemeinde Taihe (太和镇);
  • (2) Stadt Yingde (英德市), 5.679 km², 1,05 Mio. Einwohner;
  • (3) Stadt Lianzhou (连州市), 2.661 km², 500.000 Einwohner;
  • (4) Kreis Fogang (佛冈县), 1.302 km², 310.000 Einwohner, Hauptort: Großgemeinde Shijiao (石角镇);
  • (5) Kreis Yangshan (阳山县), 3.372 km², 530.000 Einwohner, Hauptort: Großgemeinde Yangcheng (阳城镇);
  • (7) Autonomer Kreis Lianshan der Zhuang und Yao (连山壮族瑶族自治县), 1.264 km², 110.000 Einwohner, Hauptort: Großgemeinde Jitian (吉田镇);
  • (8) Autonomer Kreis Liannan der Yao (连南瑶族自治县), 1.231 km², 160.000 Einwohner, Hauptort: Großgemeinde Sanjiang (三江镇).

Städtepartnerschaften[Bearbeiten]

  • Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Bridgeport, Vereinigte Staaten
Skyline von Qingyuan
Feilai Tempel in Qingyuan

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Qingyuan – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

23.699992113.033345Koordinaten: 23° 42′ N, 113° 2′ O