Quantenbiologie

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Quantenbiologie ist die Bezeichnung für ein Teilgebiet der Biophysik.[1] Sie befasst sich mit der Einwirkung von Quanten auf lebende Zellen eines Organismus und untersucht die energetischen Prozesse und Veränderungen, die dabei möglicherweise im Bereich der Atome und Moleküle auftreten.[2]

Quantenbiologische Effekte[Bearbeiten]

Als der Begründer der Quantenbiologie gilt Friedrich Dessauer, der die Plancksche Quantenlehre auf die Biologie übertrug und die Auswirkung von Röntgenstrahlen auf Körperzellen untersuchte. Mit Hilfe der Treffertheorie konnte er deren Wirkung quantitativ erfassen.

Als quantenbiologische Effekte werden die Photosynthese[3] sowie die Orientierung von Vögeln während ihrer Wanderungen vermutet.[4]

Siehe auch[Bearbeiten]

Literatur[Bearbeiten]

  • Zeitschrift für quantentheoretische Biologie. Lüneburg: Walter (1960-1972; 1978-1980) ISSN 0172-9411
  • Kurt Sommermeyer: Quantenphysik der Strahlenwirkung in Biologie und Medizin. Leipzig: Geest & Portig 1952
  • Friedrich Dessauer: Quantenbiologie: Einführung in einen neuen Wissenszweig. Berlin; Göttingen; Heidelberg: Springer 1954 (2. Aufl., hrsg. u. erg. von Kurt Sommermeyer 1964)
  • Pascual Jordan: Die Physik und das Geheimnis des organischen Lebens. Braunschweig: Vieweg 21943
  • Karl Kaindl: Quantenbiologie. Wien: Hollinek 1951
  • Gisela Rink: Prof. Dr. Friedrich Dessauer (1881 - 1963): sein Weg zur Tiefentherapie, Quantenbiologie und Naturphilosophie. Frankfurt (Main), Univ., Diss., 1991

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Quantenbiologie Definition im Duden
  2. Nichttriviale Quanteneffekte in biologischen Systemen „Bisher ist jedenfalls noch vollkommen offen, ob und wie sich die Natur solche fragilen Quantenphänomene zu Nutze macht.“ Maike Pollmann in Wissenschaft-Online (20. August 2008).
  3. E. Collini, C. Y. Wong1, K. E. Wilk, P. M. G. Curmi, P. Brumer, G. D. Scholes: Coherently wired light-harvesting in photosynthetic marine algae at ambient temperature in: Nature 463, 644–647 (4. Februar 2010), doi:10.1038/nature08811
  4. Leben in der Quantenwelt in Spektrum der Wissenschaft