Queen’s Cup

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Der Titel dieses Artikels ist mehrdeutig. Weitere Bedeutungen sind unter Queen’s Cup (Begriffsklärung) aufgeführt.

Der Queen’s Cup ist ein jährlich stattfindender Fußball-Pokalwettbewerb in Thailand. Ausrichter ist der Thailändische Fußballverband FAT. Der Pokal hat seinen Namen nach der Königin Sirikit und wurde das erste Mal 1970 ausgetragen.

Zu diesem Pokalwettbewerb, der kein ausschließlich Nationaler Wettbewerb ist, können auch Mannschaften aus anderen Ländern teilnehmen, sofern diese vom Verband eingeladen wurden. Nachdem 2007 der Wettbewerb abgesagt wurde, fand er 2009 wieder statt.

Liste der Gewinner[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]