Queen (Zeitschrift)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Dieser Artikel oder nachfolgende Abschnitt ist nicht hinreichend mit Belegen (beispielsweise Einzelnachweisen) ausgestattet. Die fraglichen Angaben werden daher möglicherweise demnächst entfernt. Bitte hilf der Wikipedia, indem du die Angaben recherchierst und gute Belege einfügst. Näheres ist eventuell auf der Diskussionsseite oder in der Versionsgeschichte angegeben. Bitte entferne zuletzt diese Warnmarkierung.

Queen (vormals The Queen) ist ein 1862 begründetes Magazin, das sich zunächst an eine aristokratische Leserschaft richtete. Gegen Ende der 1950er Jahre wurde das Profil der Zeitschrift geändert und sollte nun ein jüngeres, breiteres Publikum ansprechen. Während der Zeit des „Swinging London“ galt Queen als eines der stilgebenden Magazine der Zeit, das sich vor allem im Bereich der Damenmode positionierte. 1968 wurde die Zeitschrift an die Konkurrenz von Harper's Bazaar verkauft und hieß zunächst seit 1970 „Harper's & Queen“, später fiel das „Queen“ aus dem Namen heraus und die Zeitschrift heißt nur noch „Harper's Bazaar“. Anfang der 1960er Jahre war David Hamilton künstlerischer Leiter des Magazins.