Querrieu

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Querrieu
Querrieu (Frankreich)
Querrieu
Region Picardie
Département Somme
Arrondissement Amiens
Kanton Villers-Bocage
Gemeindeverband Communauté de communes du Bocage et de l’Hallue.
Koordinaten 49° 56′ N, 2° 26′ O49.9394444444442.431388888888940Koordinaten: 49° 56′ N, 2° 26′ O
Höhe 32–104 m
Fläche 10,03 km²
Einwohner 657 (1. Jan. 2012)
Bevölkerungsdichte 66 Einw./km²
Postleitzahl 80115
INSEE-Code

Luftaufnahme der Gemeinde (April 2008)

Querrieu ist eine französische Gemeinde mit 657 Einwohnern (Stand 1. Januar 2012) im Département Somme in der Region Picardie. Sie gehört zum Arrondissement Amiens und zum Kanton Villers-Bocage.

Bevölkerungsentwicklung[Bearbeiten]

Jahr 1962 1968 1975 1982 1990 1999 2009
Einwohner 508 544 583 643 686 692 681

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Querrieu – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Château de Querrieu in der Base Mérimée des französischen Kulturministeriums (französisch)