Quickie (Geschlechtsverkehr)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Als Quickie (englisch quick ‚schnell‘) wird in der Hauptbedeutung spontaner sexueller Verkehr, insbesondere Geschlechtsverkehr, bezeichnet, mit dem Merkmal eines stark verkürzten oder fehlenden Vorspiels.

Als salopper Ausdruck im erweiterten Sprachgebrauch bezeichnet ein Quickie eine im Vergleich zur üblichen Zeitdauer sehr verkürzte Aktion.

Literatur[Bearbeiten]

  • Sari Locker: The Complete Idiot’s Guide to Amazing Sex. Alpha Books 2005, ISBN 1-59257-327-4
  • Anneliese Buchta: 300 Fragen zu Sex & Partnerschaft. Gräfe und Unzer 2006, ISBN 3-8338-0381-9