Quillayute River

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Quillayute River
Vorlage:Infobox Fluss/KARTE_fehlt
Mündung des Quillayute River, links im Bild James Island

Mündung des Quillayute River, links im Bild James Island

Daten
Gewässerkennzahl US1507677
Lage Clallam County, Washington (USA)
Flusssystem Quillayute River
Zusammenfluss des Sol Duc und des Bogachiel River
47° 54′ 50″ N, 124° 32′ 31″ W47.9139633-124.5418778
Mündung bei La Push in den Pazifik47.9084055-124.64215970Koordinaten: 47° 54′ 30″ N, 124° 38′ 32″ W
47° 54′ 30″ N, 124° 38′ 32″ W47.9084055-124.64215970
Mündungshöhe mVorlage:Infobox Fluss/NACHWEISE_fehlenVorlage:Infobox Fluss/HÖHENUNTERSCHIED_fehlt
Länge 9 kmVorlage:Infobox Fluss/NACHWEISE_fehlen
Einzugsgebiet 1629 km²Vorlage:Infobox Fluss/NACHWEISE_fehlen
Gemeinden La Push

Der Quillayute River ist ein Fluss im Clallam County im Nordwesten des US-Bundesstaats Washington.

Der Fluss entsteht durch den Zusammenfluss des Sol Duc River mit dem Bogachiel River westlich von Forks. Der Quillayute River fließt als breiter Fluss mit wenig Gefälle westwärts, bis er schon nach neun Kilometern bei La Push in den Pazifischen Ozean mündet. Durch seine Zuflüsse hat er das größte Einzugsgebiet im Clallam County, neben dem Bogachiel und dem Sol Duc River sind es vor allem der Calawah und der Dickey River, der kurz vor der Mündung in den Pazifik noch von rechts zufließt.
Wegen seiner geringen Länge sind im Quillayute River schon die Gezeiten bemerkbar. Vor seiner Mündung liegt die Felseninsel James Island.

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Quillayute River – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien