Quincy (Illinois)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Quincy
Spitzname: Gem City
Die Quincy Bayview Bridge (v.) und die Quincy Memorial Bridge (h.)
Die Quincy Bayview Bridge (v.) und die Quincy Memorial Bridge (h.)
Lage in Illinois
ILMap-doton-Quincy.PNG
Basisdaten
Staat: Vereinigte Staaten
Bundesstaat: Illinois
County:

Adams County

Koordinaten: 39° 56′ N, 91° 23′ W39.932222222222-91.388611111111173Koordinaten: 39° 56′ N, 91° 23′ W
Zeitzone: Central (UTC−6/−5)
Einwohner:
– Metropolregion:
40.633 (Stand: 2010)
76.845 (Stand: 2009)
Bevölkerungsdichte: 1.074,7 Einwohner je km²
Fläche: 37,81 km² (ca. 15 mi²)
Höhe: 173 m
Postleitzahlen: 62301, 62305
Vorwahl: +1 217
FIPS:

17-62367

GNIS-ID: 416314
Webpräsenz: www.quincyil.gov
Bürgermeister: John A. Spring
Quincy (Illinois) riverfront 2002.jpg
Park am Ostufer des Mississippi River, Quincy Bay

Quincy [ˈkwɪnsi] ist eine Stadt am Mississippi River und Verwaltungssitz des Adams County im Westen des US-amerikanischen Bundesstaates Illinois. Bei der Volkszählung im Jahr 2010 hatte Quincy 40.633 Einwohner.[1]

Geografie[Bearbeiten]

Quincy liegt am Mississippi, der die Grenze zu Missouri bildet. Die Stadt liegt auf 39°55′56″ nördlicher Breite und 91°23′19″ westlicher Länge und erstreckt sich über 37,81 km².

Quincy liegt 180 km nordwestlich von St. Louis, 152 km westlich von Springfield, 176 km südwestlich von Peoria, 190 km südlich von Davenport und 289 km nordöstlich von Kansas City.[2]

Verkehr[Bearbeiten]

Am östlichen Stadtrand von Quincy verläuft in Nord-Süd-Richtung die Interstate 172. Von Missouri führt der U.S. Highway 24 über die Quincy Bayview Bridge in das Stadtzentrum und trifft dort mit den Illinois State Routes 57, 96 und 104.

In Quincy treffen mehrere Bahnlinien aufeinander, die von verschiedenen Eisenbahngesellschaften (u. a. BNSF Railway, Amtrak) betrieben werden.

Der nächstgelegene Flugplatz ist der 20 km östlich des Stadtzentrums gelegene Quincy Regional Airport.

Demografische Daten[Bearbeiten]

Bevölkerungsentwicklung
Census Einwohner ± in %
1840 2319
1850 6902 200 %
1860 13.718 100 %
1870 24.052 80 %
1880 27.268 10 %
1890 31.494 20 %
1900 36.252 20 %
1910 36.587 0,9 %
1920 35.978 -2 %
1930 39.241 9 %
1940 40.469 3 %
1950 41.450 2 %
1960 43.793 6 %
1970 45.288 3 %
1980 42.554 -6 %
1990 39.681 -7 %
2000 40.366 2 %
2010 40.633 0,7 %
1840-1990[3] 2000-2010[1]

Nach der Volkszählung im Jahr 2010 lebten in Quincy 40.633 Menschen in 16.938 Haushalten. Die Bevölkerungsdichte betrug 1074,7 Einwohner pro Quadratkilometer.

Ethnisch betrachtet setzte sich die Bevölkerung zusammen aus 90,8 Prozent Weißen, 5,4 Prozent Afroamerikanern, 0,2 Prozent amerikanischen Ureinwohnern, 0,9 Prozent Asiaten sowie aus anderen ethnischen Gruppen; 2,2 Prozent stammten von zwei oder mehr Ethnien ab. Unabhängig von der ethnischen Zugehörigkeit waren 1,4  Prozent der Bevölkerung spanischer oder lateinamerikanischer Abstammung.

In den 16.938 Haushalten lebten statistisch je 2,28 Personen.

22,3 Prozent der Bevölkerung waren unter 18 Jahre alt, 59,4 Prozent waren zwischen 18 und 64 und 18,3 Prozent waren 65 Jahre oder älter. 52,1 Prozent der Bevölkerung war weiblich.

Das jährliche Durchschnittseinkommen eines Haushalts lag bei 39.024 USD. Das Prokopfeinkommen betrug 23.736 USD. 16,0 Prozent der Einwohner lebten unterhalb der Armutsgrenze.[1]

Söhne und Töchter der Stadt[Bearbeiten]

Partnerstädte[Bearbeiten]

  • DeutschlandDeutschland Herford in Nordrhein-Westfalen
  • China VolksrepublikChina Jiaxing in der chinesischen Provinz Zhejiang

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. a b c U.S. Census Buero, State & County QuickFacts - Quincy, IL Abgerufen am 23. März 2012
  2. Entfernungsangaben laut Google Maps Abgerufen am 23. März 2012
  3. Decennial US Census Abgerufen am 23. März 2012

Weblinks[Bearbeiten]