Rémy Victor Vancottem

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Wappen von Rémy Vancottem

Rémy Victor Vancottem (* 19. Mai 1952 in Tubize) ist ein belgischer Priester und Bischof von Namur.

Leben[Bearbeiten]

Der Erzbischof von Mecheln-Brüssel Léon-Joseph Kardinal Suenens weihte ihn am 27. Juni 1969 zum Priester.

Johannes Paul II. ernannte ihn am 15. Februar 1982 zum Weihbischof in Mecheln-Brüssel und Titularbischof von Unizibira. Der Erzbischof von Mecheln-Brüssel Godfried Danneels spendete ihm am 21. März desselben Jahres die Bischofsweihe; Mitkonsekratoren waren Jean-Baptiste Musty, Weihbischof in Namur, Paul Constant Schoenmaekers, Weihbischof in Mecheln-Brüssel, Jean Huard, Bischof von Tournai, und Emiel-Jozef De Smedt, Bischof von Brügge. Als Wahlspruch wählte er Et votre joie sera parfaite .

Papst Benedikt XVI. ernannte ihn am 31. Mai 2010 zum Bischof von Namur.

Weblinks[Bearbeiten]

Vorgänger Amt Nachfolger
André-Joseph Léonard Bischof von Namur
seit 2010
---