Río Daymán

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Río Daymán
Vorlage:Infobox Fluss/KARTE_fehlt
Termas del Daymán / Thermen von Daymán

Termas del Daymán / Thermen von Daymán

DatenVorlage:Infobox Fluss/GKZ_fehlt
Lage Südamerika, Uruguay
Flusssystem Río de la Plata
Abfluss über Uruguay → La Plata → Atlantik
Quelle in der Cuchilla de HaedoVorlage:Infobox Fluss/QUELLKOORDINATE_fehlt
Mündung Río Uruguay-31.504722222222-58.032222222222Koordinaten: 31° 30′ 17″ S, 58° 1′ 56″ W
31° 30′ 17″ S, 58° 1′ 56″ W-31.504722222222-58.032222222222
Vorlage:Infobox Fluss/HÖHENUNTERSCHIED_fehlt
Länge 210 kmVorlage:Infobox Fluss/NACHWEISE_fehlen
Einzugsgebiet 3183 km²Vorlage:Infobox Fluss/NACHWEISE_fehlen
Linke Nebenflüsse del Tala, del Medio, Arroyo del Pescadero, Arroyo del Tala, del Medio, del Totoral, Arroyo de las Tunas, Arroyo del Sauce, Arroyo Blanquillo Grande, de la Estancia, del Sauce, del Pozo Negro, Arroyo del Tala, (del Juncal oder Juan Manuel), de las Yeguas?, Arroyo Carumbé, de la Yeguada, de los Manantiales, de los Toros, Arroyo N.N., Sauce, de la Cantera, Bella Vista, (del Sauce oder de los Zorros), Cerro Pelado, Garrido, Tajamar, Arroyo Rodríguez, de los Sauces
Rechte Nebenflüsse de la Chacra, (de la Isleta oder de los Juncos), Arroyo de Aréchaga, Arroyo del Totoral, (Arroyo del Tala oder Arroyo Mataojo), Arroyo del Sauce, de la Totora, de Castro, Larga, Arroyo del Sauce (Río Daymán, Salto, II.), Arroyo Tembetarí, N.N., Arroyo Bayucuá Grande, Arroyo del Sarandí, (Arroyo del Melado oder Arroyo del Sauce Seco), del Sauce, Arroyo del Sauce Chico, (Arroyo Laureles Grande oder Arroyo Tajamar), Tala, Arroyo del Tala, del Sauce, del Puente Blanco, Arroyo Ceibal Grande, de Doña Jacinta, de Aranda

Der Río Daymán ist ein Fluss im Nordwesten Uruguays.

Der Nebenfluss des Río Uruguay, in den er mündet, entspringt in der Hügelkette der Cuchilla de Haedo und bildet auf seinem 210 km langen Verlauf gleichzeitig die natürliche Grenze zwischen den Departamentos Salto und Paysandú. Die Größe seines Einzugsgebiets beträgt 3.183 km².[1] An seinen Ufern in der Nähe der Stadt Salto liegen die Termas del Daymán.

Karte mit Verlauf des Flusses

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Enciclopedia Geografica del Uruguay