Río Pamplonita

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Río Pamplonita
Vorlage:Infobox Fluss/KARTE_fehlt
Der Pamplonita in Cúcuta

Der Pamplonita in Cúcuta

DatenVorlage:Infobox Fluss/GKZ_fehlt
Lage Kolumbien, Venezuela
Flusssystem Río Catatumbo
Abfluss über Río Zulia → Río Catatumbo → Maracaibo-See → Karibisches Meer
Quelle bei Pamplonita
7° 26′ 49″ N, 72° 38′ 14″ W7.447071-72.637231
Mündung südlich von Puerto Santander in den Río Zulia8.329809-72.44252196Koordinaten: 8° 19′ 47″ N, 72° 26′ 33″ W
8° 19′ 47″ N, 72° 26′ 33″ W8.329809-72.44252196
Mündungshöhe 96 mVorlage:Infobox Fluss/NACHWEISE_fehlenVorlage:Infobox Fluss/HÖHENUNTERSCHIED_fehlt
Länge 115 kmVorlage:Infobox Fluss/NACHWEISE_fehlen
Rechte Nebenflüsse Río Táchira
Großstädte Cúcuta
Verlauf des Río Pamplonita

Verlauf des Río Pamplonita

Der Río Pamplonita ist ein etwa 115 Kilometer langer Fluss im Norden Südamerikas.

Der Río Pamplonita durchfließt das kolumbianische Departamento de Norte de Santander, bildet das Hauptfließgewässer der Stadt Cúcuta und mündet südlich von Puerto Santander in den Río Zulia, der wiederum in den Río Catatumbo mündet. Am nördlichen Stadtrand von Cúcuta mündet der Río Táchira in den Fluss. Nördlich von Cúcuta bildet der Río Pamplonita kurzzeitig die Grenze zu Venezuela.