Río Salado (Argentinien)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Río Salado
Vorlage:Infobox Fluss/KARTE_fehlt

BW

DatenVorlage:Infobox Fluss/GKZ_fehlt
Lage Argentinien
Flusssystem Río Paraná
Abfluss über Rio Paraná → Río de la Plata
Ursprung Zusammenfluss von Río Toro und Río Guachipas nahe Salta in den AndenVorlage:Infobox Fluss/QUELLKOORDINATE_fehlt
Mündung bei Santa Fe in den Río Paraná-31.675151437058-60.736198425293Koordinaten: 31° 40′ 31″ S, 60° 44′ 10″ W
31° 40′ 31″ S, 60° 44′ 10″ W-31.675151437058-60.736198425293
Vorlage:Infobox Fluss/HÖHENUNTERSCHIED_fehlt
Länge 2011 kmVorlage:Infobox Fluss/NACHWEISE_fehlen

Vorlage:Infobox Fluss/BILD_fehlt

Der Río Salado, auch Río Salado del Norte oder Juramento ist ein Fluss im Norden von Argentinien.

Der 2.011 km lange Río Salado entspringt in der Nähe von Salta in den Anden und fließt in südöstlicher Richtung, bis er bei Santa Fe in den Paraná mündet. Der Fluss entsteht durch die Vereinigung des Río Toro und des Río Guachipas und fließt durch ein Gebiet, in dem Bergbau und Viehzucht betrieben werden.

Siehe auch: Liste der längsten Flüsse der Erde

Quellen[Bearbeiten]

  • Rio Salado. In Meyers Großes Konversations-Lexikon, Band 17. Leipzig 1909, S. 8
  • Rio Salado in der Columbia Encyclopedia