Różan

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Różan
Wappen von Różan
Różan (Polen)
Różan
Różan
Basisdaten
Staat: Polen
Woiwodschaft: Masowien
Landkreis: Makowski
Fläche: 6,66 km²
Geographische Lage: 52° 53′ N, 21° 23′ O52.88277777777821.385555555556Koordinaten: 52° 52′ 58″ N, 21° 23′ 8″ O
Einwohner: 2730
(31. Dez. 2013)[1]
Postleitzahl: 06-230
Telefonvorwahl: (+48) 29
Kfz-Kennzeichen: WMA
Wirtschaft und Verkehr
Straße: S 8/E 67
Gemeinde
Gemeindeart: Stadt- und Landgemeinde
Gemeindegliederung: 18 Schulzenämter
Fläche: 84,1 km²
Einwohner: 4506
(31. Dez. 2013)[1]
Bevölkerungsdichte: 54 Einw./km²
Gemeindenummer (GUS): 1411073
Verwaltung
Bürgermeister: Piotr Świderski
Adresse: pl. Obrońców Różana 4
06-230 Różan
Webpräsenz: www.rozan.eur.pl

Różan (deutsch Rozan) ist eine Stadt und Sitz der gleichnamigen Stadt- und Landgemeinde im Powiat Makowski der Woiwodschaft Masowien, Polen.

Geschichte[Bearbeiten]

Die Stadt wurde 1378 nach dem Kulmer Recht gegründet. Mit ihrer günstigen Lage am Narew erlangte die Stadt nicht nur eine wichtige wirtschaftliche Bedeutung. Das Russische Kaiserreich entschloss sich Anfang des 20. Jahrhunderts, an diesem strategisch wichtigem Punkt eine Festung (russisch ружанский замок, polnisch Twierdza Różan) zu errichten. Die Festungsanlagen waren im Ersten Weltkrieg (1914), im Polnisch-Sowjetischen Krieg (1920) und im Zweiten Weltkrieg (1939 und 1944) Schauplatz heftiger Kämpfe.

Gemeinde[Bearbeiten]

Zur Stadt- und Landgemeinde gehören neben der Stadt Różan folgende 18 Ortsteile mit einem Schulzenamt:

Chełsty
Chrzczonki
Dąbrówka
Dzbądz
Dyszobaba
Kaszewiec
Miłony
Mroczki-Rębiszewo
Paulinowo
Podborze
Prycanowo
Szygi
Załęże-Eliasze
Załęże-Gartki
Załęże-Sędzięta
Załęże Wielkie
Załuzie
Zawady-Ponikiew

Verweise[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Różan – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Fußnoten[Bearbeiten]

  1. a b Population. Size and Structure by Territorial Division. As of December 31, 2013. Główny Urząd Statystyczny (GUS) (PDF), abgerufen am 7. Juli 2014.