R. Premadasa Stadium

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
R. Premadasa Stadium
Premadasa Stadium
R Premadasa Stadium.jpg
Cricketspiel im R. Premadasa Stadium
Daten
Ort Maligawatta, Colombo, Sri Lanka
Koordinaten 6° 56′ 22,8″ N, 79° 52′ 19,3″ O6.93966779.872028Koordinaten: 6° 56′ 22,8″ N, 79° 52′ 19,3″ O
Eigentümer Sri Lanka Cricket
Betreiber Sri Lanka Cricket
Kapazität 35.000
Veranstaltungen

Cricket World Cup 1996, 2011
ICC Champions Trophy 2002
ICC World Twenty20 2012

Das R. Premadasa Stadium ist ein Cricketstadion in Maligawatta, Colombo, Sri Lanka. Es wurde im Jahr 1986 eingeweiht und hat heute eine Kapazität von 35.000 Zuschauern. Es wurde 1994 nach dem ermordeten Präsidenten des Landes, Ranasinghe Premadasa, benannt.[1]

Nutzung[Bearbeiten]

One-Day Cricket[Bearbeiten]

Das erste Internationale Match fand in diesem Stadion 1986 zwischen Pakistan und Sri Lanka ausgetragen und seitdem regelmäßig für solche verwendet. So fanden hier zwei Vorrundenspiele des Cricket World Cup 1996 und sechs Vorrunden, beide Halbfinale und das Finale der ICC Champions Trophy 2002 statt. Nach einer Renovierung mit einer Erhöhung der Zuschauerkapazität von 14.000 auf 35.000 wurden fünf Vorrundenspiele, ein Viertel- und ein Halbfinale des Cricket World Cup 2011 in diesem Stadion ausgetragen.

Test Cricket[Bearbeiten]

Das Stadion dient ebenso als Austragungsort für Heimspiele von Test Matches der Sri-lankischen Cricket Nationalmannschaft. Das erste Mal war dieses 1992 gegen Australien der Fall.

Twenty20[Bearbeiten]

Beim ICC World Twenty20 2012 sollen jeweils sechs Spiele der Vor- und Zwischenrunde, sowie beide Halbfinale und das Finale ausgetragen werden.

Siehe auch[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. R.Premadasa Stadium (englisch) Cricinfo. Abgerufen am 13. November 2011.