RAAF Base Tindal

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
RAAF Base Tindal
BW
RAAF Base Tindal (Northern Territory)
Red pog.svg
Kenndaten
ICAO-Code YPTN
IATA-Code KTR
Koordinaten
Verkehrsanbindung
Entfernung vom Stadtzentrum 14 km nordwestlich von Katherine
Basisdaten
Eröffnung 1942
Betreiber Royal Australian Air Force
Start- und Landebahn
14/32 2748 m × 50 m Asphalt

i1 i3

i6 i7 i10 i12

i14

Die RAAF Base Tindal (ICAO: YPTN, IATA: KTR) der Royal Australian Air Force liegt 15 Kilometer außerhalb von Katherine und 320 Straßenkilometer südöstlich von Darwin im Northern Territory. Es ist die jüngste Einsatzbasis (mit Ausnahme einiger sogenannter bare bases) der australischen Luftwaffe und eine der wichtigsten Verteidigungseinrichtungen Australiens.

Geschichte[Bearbeiten]

Das Flugfeld wurde 1942 gebaut und war im Pazifikkrieg als Carson's Airfield bekannt. In den Jahrzehnten nach dem Krieg wurde es für zivilen Flugbetrieb erweitert. 1984 entschied die Regierung, einen Einsatzstützpunkt für die Luftwaffe in Katherine einzurichten, welcher dann nach Archibald R. Tindal benannt wurde. Die Entfernung zum Meer sorgt für eine relative Sicherheit vor tropischen Zyklonen. Tindal öffnete offiziell am 1. Oktober 1988.

Heute (2009) ist RAAF Base Tindal Heimat einer fliegenden Staffel, der 75. Squadron mit ihren F/A-18 Hornet, sowie diversen Unterstützungseinheiten der Luftwaffe. Hinzu kommt ein Detachment der North-West Mobile Force (NORFORCE) der australischen Armee.

Die Basis stellt etwa 25 % der Bevölkerung von Katherine.

Weblinks[Bearbeiten]